Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Bürgerarbeit: Zwang zu jeder Arbeit

Posted by Thomas Mitsch - Juli 9, 2010

Sabine Zimmermann

Sabine Zimmermann

09.07.2010 – Pressemitteilung – Sabine Zimmermann

„Nun ist es Gewissheit. Mit der Bürgerarbeit wird der Zwang zur Arbeit für Bezieher von Hartz IV eingeführt. Die Feststellung von Bundesministerin Dr. von der Leyen zur Bürgerarbeit, ‚aktiv zu sein, ist immer besser als zuhause auf ein Jobangebot zu warten’, ist an Zynismus nicht zu überbieten, bedeutet Bürgerarbeit doch, dass jeder Erwerbslose erpresst werden kann, gegen seinen Willen nahezu in Vollzeit in jedweder Tätigkeit, unabhängig von der Qualifikation, für seine bloße Existenz zu schuften“, erklärt Sabine Zimmermann anlässlich der heutigen Pressekonferenz zur Vorstellung des Bundesprogramms Bürgerarbeit durch Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen.

die ganze Pressemitteilung

Advertisements

Eine Antwort to “Bürgerarbeit: Zwang zu jeder Arbeit”

  1. afjaix said

    Das is ja genau wie im realen Sozialismus. Da wird/wurde auch jeder zur Arbeit gezwungen, auch wenns gar keine Arbeit gab. Da sieht man mal, dass Deutschland eigentlich alles andere als liberal ist, sondern eine Vielzahl von Mechanismen des Sozialismus aufweist.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: