Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Eilmeldung!!!! taz veröffentlicht geheime Berliner Wasserverträge

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 30, 2010

30.10.2010 taz.de

Mehr als 280.000 Berliner haben ein Volksbegehren unterschrieben, um dieses Dokumente zu sehen: Die Verträge, mit denen das Bundesland vor zehn Jahren seine Wasserbetriebe privatisierte. Denn seither stiegen die Tarife deutlich an. Die vertragliche Grundlage der Preissteigerungen hielten das Land Berlin und die privaten Käufer unter Verschluss.

Jetzt liegen die brisanten Papiere der taz exklusiv vor. In der aktuellen Ausgabe der sonntaz, die am 30. Oktober erscheint, analysieren wir das Geschäft mit der Wasserprivatisierung. Wir erklären, wie die Berliner Landesregierung den privaten Anteilseignern eine Gewinngarantie eingeräumt hat, die selbst das Landesverfassungsgericht nicht kippen konnte. Wir zeigen, auf welcher Grundlage RWE und der französische Konzern Veolia in der Hauptstadt jährlich dreistellige Millionenbeträge mit Wasser verdienen. Und wir analysieren, warum ein Monopol auf Wasser in staatlicher Hand bleiben sollte. Denn Berlin ist kein Einzelfall: Rund 40 Prozent des Trinkwassers in Deutschland wird inzwischen von Unternehmen verkauft, die ganz oder teilweise in privater Hand sind.

Mehr zum Thema steht in der taz – und die geheimen Verträge stehen zum Download auf http://www.taz.de/wasservertrag

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: