Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Merkels giftige Medizin

Posted by Thomas Mitsch - Februar 13, 2011

ver.di

ver.di

WIRTSCHAFTSPOLITIK aktuell NR. 3 – Februar 2011

Angela Merkel will den Euro retten. Dazu brauchen die klammen Griechen, Iren und Spanier frisches Geld. Doch dafür verlangt sie einen hohen Preis. Frisches Geld gibt es nur gegen eisernes Sparen, Lohndumping und Sozialabbau. An der deutschen Zwangsdiät soll zukünftig ganz Europa genesen. Hartz IV, Rente mit 67 und Schuldenbremse sollen zum Exportschlager werden. Es können aber nicht alle Länder wie Deutschland werden und Überschüsse erzielen. Eine zentrale Ursache der Eurokrise ist gerade, dass durch die deutsche Zwangsdiät anderen Ländern immer mehr Marktanteile abgenommen wurden. Wer in diesem Rennen um „Wettbewerbsfähigkeit“ zurückfällt, droht irgendwann im Schuldenmeer zu ertrinken. Dabei hat es sich nicht einmal gelohnt. Die so genannten Arbeitsmarkt- und Sozialreformen bescherten Deutschland nicht nur die schlechteste Lohnentwicklung in Europa. Auch die deutsche Wachstums- und Beschäftigungsbilanz war katastrophal. Das macht auch der aktuelle Aufschwung nicht wett. Statt dass Europa aus den deutschen Fehlern lernt, soll nun ganz Europa zur Schrumpfkur verdonnert werden. Es drohen steigende Arbeitslosigkeit und mehr Schulden. Merkels Pakt ist ein Sprengsatz für die Euroländer und für Europa.

2 Antworten to “Merkels giftige Medizin”

  1. […] This post was mentioned on Twitter by GEGEN: Sozialabbau, Thomas Mitsch. Thomas Mitsch said: Merkels giftige Medizin: http://wp.me/paTMD-1c4 […]

  2. madobber said

    Ich stimme diesen Artikel voll zu. Man muß sich wehren gegen diese Politik, dieses ist aber nur möglich wenn man die Leute auf die Straße bekommt. Das wird sehr schwierig. Dieses währe eine Aufgabe für die Linken und die Gewekschaften. Bin mir aber nicht sicher das sie es schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: