Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Archive for the ‘Buchneuerscheinung’ Category

Rezension „Ein Krieg der Oligarchen“ von René Lindenau

Posted by Thomas Mitsch - Juni 12, 2015

Ulrich Heyden: :„ Ein Krieg der Oligarchen“

Ulrich Heyden: :„ Ein Krieg der Oligarchen“

Immer wieder geschieht es bei politischen Ereignissen, das sie extrem in das Leben der Menschen eingreifen. So wie seit einigen Jahren in der Ukraine. Sie lassen nach Ursachen wie nach gewissen Abläufen fragen und sie machen neugierig auf Personen; die Träger und Ertragende jener Geschehnisse sind. Darum: Reden wir über die Ukraine, den gegenwärtigen Konflikt, sowie über Menschen, die ihn tragen aber auch ertragen. Vergegenwärtigen wir uns die Situation des zweitgrößten Landes in Europa mit etwa 44 Millionen Einwohnern, für das sich die Bundesregierung bis vor 2 Jahren, nicht interessiert habe, so Ulrich Heyden, der dazu ein Buch vorgelegt hat Sein bezeichnender Titel lautet;:„ Ein Krieg der Oligarchen“. Zum Anliegen seines Buches, erklärte er, es solle Lücken schließen und Material für die Debatte liefern. Dass dafür auch ein Bedarf besteht, das zeigte an diesem 4. Mai 2015 die große Zahl der Besucher in der Rosa-Luxemburg-Stiftung, als sein Buch präsentiert wurde. Die Moderation hatte die brandenburgische Landtagsabgeordnete Kerstin Kaiser (LINKE) übernommen.

Hier die ganze Rezension

Advertisements

Posted in Berichte, Buchneuerscheinung | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Posted by Thomas Mitsch - Juni 29, 2013

Atomkraft und Kohlestrom sind Geschichte. Sonne, Wind, neue Speicher und intelligente Netze schaffen es allein. In den Innenstädten gibt es kaum noch Autos. Bahnen und Busse fahren öffentlich finanziert und Taxis zum Super-Spar-Tarif. Mit dem Flugzeug zu fliegen und Fleisch zu essen, ist uncool geworden. Die Industrie macht Dinge, die jahrelang halten und leicht zu reparieren sind. Werbung und Mode sterben dahin, kaum jemand regt sich auf. Alles Falsche schrumpft mit hohem Tempo. Und die Wirtschaft, die früher nur mit permanentem Wachstum funktionierte, bricht nicht zusammen.

mehr hier

Posted in Buchneuerscheinung | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Neues Buch: Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen

Posted by Thomas Mitsch - Mai 22, 2013

Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen

Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen

Der rechte Terror des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) ­kostete zehn Menschen das Leben. Er erwuchs aus dem Rassismus in der Gesellschaft, der Verharmlosung der rechten Gefahr, dem system­bedingten Versagen der Geheimdienste und Behördenkumpanei.

VSA-Verlag, Bodo Ramelow (Hrsg.)

Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen

Wie rechter Terror, Behördenkumpanei und Rassismus aus der Mitte zusammengehen

240 Seiten | 2013 | EUR 12.80

ISBN 978-3-89965-550-6

Posted in Buchneuerscheinung | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Gregor Gysi stellt vor; Jan Kortes “Geht doch rüber”

Posted by Thomas Mitsch - März 4, 2013

Geh doch rüber

Geh doch rüber

 

Das verspricht, heiter zu werden. Gregor Gysi stellt in Berlin Jan Kortes »Feinste Beobachtungen aus Ost und West« vor.

Als Linker, der aus dem Westen in den Osten ging, hatte Jan Korte allerlei zu lernen: Warum man im Osten sein Gegenüber mit Handschlag begrüßt – und im Westen besser darauf verzichtet. Dass der Bulli des Ostens B1000 heißt und wie man die Herkunft eines Menschen an der Aussprache eines Vornamens erkennen kann.

Dienstag, den 12. März 2013, um 19 Uhr, im Verlagsgebüde vom Neuen Deutschland, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Posted in Buchneuerscheinung, Lesenswert | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Buchtipp – Heiner Flassbeck: Zehn Mythen der Krise

Posted by Thomas Mitsch - September 13, 2012

Zehn Mythen der Krise

Zehn Mythen der Krise

 

Heiner Flassbeck: Zehn Mythen der Krise. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.

Im Mittelpunkt steht stets das einzelwirtschaftliche Denken. Die Suche nach Erkennung von Zusammenhängen ist deshalb nicht erforderlich. Daraus folgt, auf die Gegenwart bezogen, dass die Staatsschulden die eigentliche Ursache der Krise in der Eurozone seien. Denn: schiebt man die Schuld dem Staat in die Schuhe, lässt sich der Markt reinwaschen. Die herrschende Lehre bemüht sich darum, aus der Finanzkrise eine Staatsschuldenkrise zu machen.

Heiner Flassbeck Zehn Mythen der Krise

Posted in Buchneuerscheinung | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Lexikon der Kommunalpolitik: Das gläserne Rathaus

Posted by Thomas Mitsch - Juli 19, 2012

Frank Kuschel, Sascha Bilay, Stefan Wogawa, Kai Bekos
Das gläserne Rathaus
Lexikon der Kommunalpolitik

Taschenbuch, 240 Seiten
Preis: 9,90 Euro (incl. 7 % UST), exkl. Versandkosten
ISBN: 978-3-9814241-2-6

Das gläserne Rathaus

Das gläserne Rathaus

Die Autoren:
Kai Bekos, Jg. 1989, studiert Rechtswissenschaft, Mandatsträger im Rahmen der studentischen Selbstverwaltung

Sascha Bilay, Jg. 1979, Politikwissenschaftler (M.A.) und Diplom-Verwaltungsbetriebswirt (VEA), früheres Stadtratsmitglied, berufener Bürger

Frank Kuschel, Jg. 1961, Diplom-Verwaltungsbetriebswirt (VWA), Mitglied des Thüringer Landtags, Stadtrats- und Kreismitglied

Stefan Wogawa, Jg. 1967, Soziologe (M.A.) und Dipl.-Ing.Päd., Stadtrats- und Kreistagsmitglied

Posted in Buchneuerscheinung, Lesenswert | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Buch zur 8. LiMA 2011 erschienen: Grenzenlose Medien. Gegen-Öffentlichkeit

Posted by Thomas Mitsch - März 27, 2012

Grenzenlose Medien Gegen-Öffentlichkeit

Grenzenlose Medien Gegen-Öffentlichkeit

Getreu dem Motto »GRENZENlos« wird alles auf den Prüfstand gestellt: Die Grenzen zwischen den Medien verschwimmen zunehmend! Neue Möglichkeiten  entstehen! Damit müssen auch die Grenzen im Denken fallen. Dieses Umdenken trieb Medienschaffende wie Medieninteressierte, Profis wie Laien/innen gemeinsam bei der LiMA voran, dem jährlich veranstalteten größten linksalternativen Medienkongress in der Bundesrepublik. Im Rahmen von Podien, Vorträgen, Lesungen und Diskussionsrunden wurde 2011 besonders über das Web 2.0 diskutiert. Ein weiterer Schwerpunkt war die Auseinandersetzung um die steigende Dominanz von Lobbyisten über die Medienagenda der Gesellschaft. AutorInnen der über 15 Aufsätze sind unter anderem: Robert Misik, Markus Beckedahl, der Bremer Anwalt Rolf Gössner, Wolfgang Storz, Katharina Schüller, Renate Angstmann-Koch und Daniel Domscheit-Berg.

Franziska Dähn / Bernd Hüttner / Christoph Nitz (Hrsg.): Grenzenlose Medien. Gegen-Öffentlichkeit Dokumentation der 8. Linken Medienakademie 2011

210 Seiten | 2012 | EUR 16.80 | VSA-Verlag Hamburg

Posted in Berichte, Buchneuerscheinung, rote reporter | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Buch der Woche: Nachdenken über Deutschland

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 21, 2011

Nachdenken über Deutschland

Nachdenken über Deutschland

Quelle: der Freitag – Nachdenken über Deutschland | Leseprobe

 Der Stein kommt ins Rollen

„Wir wollen die zunehmend gleiche Ausrichtung der Medien durchbrechen, Meinungsmache und interessengeleitete Stimmungsmache aufdecken und die oft undurchsichtigen Netzwerke mächtiger Interessengruppen sichtbarer machen.“

Es ist fünf vor zwölf – Zeit zum Aufstehen

Der Stein kommt allmählich ins Rollen: In vielen Ländern Europas, ja, der ganzen Welt wehren sich immer mehr Menschen gegen eine Politik, die zu Massenarbeitslosigkeit führte, auf Sozialabbau, Sparen auf Kosten der »kleinen Leute«, kurz, auf Umverteilung von unten nach oben zielt. Eine Politik, die die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer macht. In Frankreich landet der 93-jährige Résistance-Veteran Stéphane Hessel mit der kleinen Schrift Empört Euch! einen Bestseller.In Spanien gehen die sogenannten »Indignados« zu Zehntausenden auf die Straße, um gegen eine abgehobene politische Elite und ihre unsoziale Politik zu protestieren. In Chiles Hauptstadt Santiago demonstrieren 150 000 Menschen für bessere Bildung, in Israel 300 000 für soziale Gerechtigkeit. In der arabischen Welt befreit sich Land um Land von seinen despotischen Regimen. Und in Großbritannien entladen sich die Spätfolgen der gesellschaftsfeindlichen Politik der »eisernen Lady« Maggie Thatcher in blutigen Krawallen. Die Ausgegrenzten rauben sich Konsumgüter, deren Besitz in einer durch und durch materialistisch gewordenen Ellbogengesellschaft das Höchste zu sein scheint. 

Posted in Buchneuerscheinung | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

S 21: Buch „Stuttgart 21 – oder: wem gehört die Stadt?“

Posted by Thomas Mitsch - November 15, 2010

Buch Stuttgart 21
Buch Stuttgart 21

In Stuttgart: am Montag, dem 22. November 2010, um 11.30 im Landespavillon (mit Walter Sittler, Gangolf Stocker, Sabine Schmidt) und am Montag, 29. November im DGB-Haus (Attac-Veranstaltung mit Winfried Wolf)

In Berlin: am Dienstag, dem 23. November 2010, um 19 h in der Ladengalerie der „jungen Welt“: Torstraße 6 (mit Sabine Leidig, Volker Lösch und Winfried Wolf; moderiert von Arnold Schölzl

Posted in Buchneuerscheinung, Lesenswert | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Plakat zum Buch: „Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte“

Posted by Thomas Mitsch - August 15, 2010

Buch "Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte" von Thomas Mitsch

Buch "Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte" von Thomas Mitsch

„Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte“,  Autor: Thomas Mitsch,

Sachbuch, Thema Politik und Zeitgeschichte, Taschenbuchausgabe,  Books of Demand GmbH  (BoD), 22848 Norderstedt,   ISBN 978-3-8391-3885-4, Euro 9.90

Themen wie Globalisierung, G8, Gentechnik, Rechtlosigkeit von Frauen in Afghanistan aber auch der Widerstand im Dritten Reich, überall werden die gleichen Muster des Machterhalts und Zugewinns sichtbar. Ein lesenswertes Buch, das Machtstrukturen aufdeckt, die nachdenklich stimmen.

Thomas Mitsch ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) rote reporter/innen der Partei DIE LINKE.

Posted in Bilder, Buchneuerscheinung | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »