Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Bankenabgabe’

Regierung muss Opposition gegen Regulierung der Finanzmärkte aufgeben

Posted by Thomas Mitsch - April 23, 2010

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Michael Schlecht

Michael Schlecht

„Dem G20-Treffen der Finanzminister droht ein Fiasko. Wenn Staatssekretär Asmussen nach Washington fliegt, gibt es Asche für die Banken“, kommentiert Michael Schlecht, Chefvolkswirt der Fraktion DIE LINKE, das Treffen der Finanzminister der G20-Staaten.

die ganze Pressemitteilung

Werbeanzeigen

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Banken regieren Europa

Posted by Thomas Mitsch - April 18, 2010

Wahlkampf Plakat Die Linke Bildung Banken

Wahlkampf Plakat Die Linke Bildung Banken

18.04.2010 – Pressemitteilung – Michael Schlecht  Banken regieren Europa

Die Finanzminister sabotieren eine europäische Lösung der Bankenabgabe. Damit wird sich im Wettbewerb der Mitgliedstaaten die billigste Variante durchsetzen. Die Bundesregierung ist Ackermanns fleißigster Komplize in Brüssel.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Zocker-Banken müssen zahlen und nicht Sparkassen und Volksbanken

Posted by Thomas Mitsch - März 29, 2010

Axel Troost

Axel Troost

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

29.03.2010 – Pressemitteilung – Axel Troost

Zocker-Banken müssen zahlen und nicht Sparkassen und Volksbanken

„Mit 1,2 Milliarden Euro, die die Bankenabgabe jährlich einbringen soll, lässt sich keine zukünftige Finanzkrise schultern“, so Axel Troost zur Diskussion um die Ausgestaltung einer Bankenabgabe.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Bundesregierung täuscht Öffentlichkeit über Bankenabgabe

Posted by Thomas Mitsch - März 23, 2010

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Michael Schlecht

Michael Schlecht

Pressemitteilung

23.03.2010 – Michael Schlecht  Bundesregierung täuscht Öffentlichkeit über Bankenabgabe

„Diese Bankenabgabe ist ein Placebo“, kommentiert der Chefvolkswirt der Fraktion DIE LINKE, Michael Schlecht, die Pläne der Bundesregierung für eine Bankenabgabe. Schlecht weiter:

„Die Bundesregierung plant rechtzeitig zur NRW-Wahl eine billige Kopie der US-Bankenabgabe. Sie will gar nicht wie US-Präsident Obama jeden Cent eintreiben, den Zocker der Bevölkerung schulden. Banken sollen sich nur gegen zukünftige Krisen versichern. Die Regierung will die Finanztransaktionssteuer damit begraben.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »