Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Campact’

umFairteilen: Bundesweiter Aktionstag 29. September 2012

Posted by Thomas Mitsch - Juli 13, 2012

umfairteilen

umfairteilen

Fehlende Kita-Plätze, geschlossene Bibliotheken, mangelhafter Nahverkehr – der öffentlichen Hand fehlt das Geld für wichtige Investitionen. Dem stehen gigantische private Vermögen entgegen. Sie müssen wieder an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligt werden – mit einer einmaligen Vermögensabgabe und einer dauerhaften Vermögensteuer.

Mit einem bundesweiten Aktionstag am 29. September 2012 fordern wir dies ein – in Berlin, Köln, Frankfurt, Hamburg und weiteren Städten. Machen Sie mit!

Unterzeichnen Sie unseren Aktionsaufruf!  Bestellen Sie Flugblätter und Plakate… Spenden Sie für den Aktionstag…

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Occupy Together: Banken in die Schranken!

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 19, 2011

Banken in die Schranken, Bild campact.de

Banken in die Schranken, Bild campact.de

eine Aktion von campact.de:

am Samstag erreichte die Occupy Together-Bewegung Deutschland: Insgesamt 40.000 Menschen demonstrierten überall im Land gegen die ausufernde Macht von Banken und Finanzmärkten. Ihr Protest kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Erneut will Kanzlerin Merkel die Banken mit Steuergeldern retten. Es drohen noch höhere Staatsschulden und weitere Sparprogramme zu Lasten der sozial Benachteiligten.

Nächsten Sonntag entscheidet der EU-Gipfel über das Banken-Rettungspaket. Jetzt müssen wir dafür sorgen, dass grundlegende Konsequenzen gezogen werden, bevor wieder Steuermilliarden fließen: Keine Bank darf mehr so groß sein, dass ihre Pleite das gesamte Finanzsystem gefährdet und Regierungen gezwungen sind, sie zu retten. Großbanken müssen in kleinere Einheiten aufgeteilt und das riskante Investmentbanking komplett vom realwirtschaftlich sinnvollen Bankgeschäft getrennt werden.

Unterzeichnen Sie hier und fordern Sie von Merkel Schranken für die Banken

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Noch 48 Stunden: EU-Angriff auf Gentechnikfreiheit stoppen

Posted by Thomas Mitsch - Februar 21, 2011

campact

campact

uns bleiben nur noch 48 Stunden: Voraussichtlich am Dienstag stimmen die EU-Länder darüber ab, ob Futtermittel künftig mit Bestandteilen von illegalen Gentech-Pflanzen verunreinigt sein dürfen. Nirgendwo auf der Welt zugelassene Gentechnik käme damit über Milch, Fleisch und Eier auf unsere Teller! Etliche Länder widersetzen sich, weshalb jetzt alles an Deutschlands Stimme hängt, und damit an der Entscheidung von Agrarministerin Aigner.

45.000 Menschen haben in den letzten Tagen bereits unseren Appell an Aigner für gentechnikfreie Futtermittel unterschrieben. Bis übermorgen wollen wir mindestens 60.000 Unterzeichner/innen beisammen haben – und Ihre Unterschrift fehlt noch!

Unterzeichnen auch Sie unseren Eil-Appell an Frau Aigner!

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Atom-Alarm in Esslingen

Posted by Thomas Mitsch - September 7, 2010

Atom-Alarm in Esslingen

Atom-Alarm in Esslingen

die Katze ist aus dem Sack: Die Bundesregierung will die Laufzeiten um durchschnittlich 12 Jahre verlängern. Jetzt müssen wir Bürger/innen aufstehen und deutlich machen, dass wir eine Verlängerung der Laufzeiten nicht akzeptieren. Denn noch ist nichts entschieden: Am 28. September muss das Bundeskabinett das Energiekonzept förmlich beschließen, danach muss das veränderte Gesetz in den Bundestag.

Es liegt in unserer Hand, eine Renaissance der Atomkraft dauerhaft zu verhindern! Bei vielen Bundestagsabgeordneten von Union und FDP wächst die Sorge, dass ihnen längere Laufzeiten daheim im Wahlkreis ordentlich auf die Füße fallen. Am Donnerstag, den 9. September wollen wir im Rahmen des „Heißen Sommers“ auch in Esslingen dem CDU-Abgeordneten Markus Grübel deutlich machen, dass die Menschen in seinem Wahlkreis möglichst rasch aus der Atomkraft aussteigen wollen! Vor seinem Wahlkreisbüro schlagen wir unüberhörbar Alarm – mit Trommeln, Töpfen, Rasseln und Pfeifen. Außerdem wollen wir Grübel eine Erklärung gegen Atomkraft überreichen, die bereits über 150.000 Menschen unterzeichnet haben. Hinterher findet eine gemeinsame Diskussionsrunde mit Markus Grübel statt.

Kommen Sie vorbei und unterstützen Sie die Aktion! Ort: Wahlkreisbüro von Markus Grübel, Bahnhofstraße 27, Esslingen Zeit: Donnerstag, 09. September, 15.00 bis 16.30 Uhr Weitere Infos: http://www.campact.de/atom2/sommer/esslingen

Unser Ziel: Dass am Ende eines „heißen Sommers“ möglichst viele Abgeordnete nach Berlin zurückkehren und Kanzlerin Merkel mitteilen: „Längere Laufzeiten? Die fliegen mir daheim im Wahlkreis gehörig um die Ohren – das kann ich nicht mittragen!“ Können Sie mit dabei sein? Bringen Sie doch möglichst etwas mit, mit dem Sie lautstark Alarm schlagen können, gerne auch bunt gestaltet. Leiten Sie diese Mail auch gerne an Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen weiter.

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Campact: Ba-Wü sagt Nein zu „Stuttgart 21“! Unterzeichnen Sie den Appell!

Posted by Thomas Mitsch - August 18, 2010

Stuttgart 21 Stoppen!

Stuttgart 21 Stoppen!

Stur hält die Landesregierung an Stuttgart 21 fest. Doch die die Angst vor einer Wahlschlappe im März verunsichert sie. Jetzt zeigen wir ihr, dass die Baden-Württemberger ein Prestigeprojekt ohne verkehrspolitischen Nutzen nicht dulden. 

Unterzeichnen Sie den Appell an Ministerpräsident Mappus, den FDP-Fraktionsvorsitzenden Hans-Ulrich Rülke und den SPD-Vorsitzenden Nils Schmid!

Posted in Aufrufe, Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Mitmachaktion: Kein Streichkurs im Sozialen!

Posted by Thomas Mitsch - Juni 16, 2010

campact

campact

Die Regierung belastet mit ihrem Sparkurs Arbeitslose und Familien: 40 Milliarden Euro sollen im Sozialressort gestrichen werden. Gleichzeitig werden Steuererhöhungen bei Vermögenden und Spitzenverdienenden ausgeschlossen und Krisenverursacher/innen geschont. Unterzeichnen Sie den Appell an Bundeskanzlerin Merkel, Arbeitsministerin von der Leyen und Finanzminister Schäuble und fordern Sie einen Kurswechsel!

zur Online-Mitmach-Aktion

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Minister mieten?

Posted by Thomas Mitsch - März 4, 2010

campact

campact

Bild campact.de

Bild campact.de

Die aktuellen Fälle von zweifelhaftem Parteien-Sponsoring erzeugen den Eindruck, Politiker/innen und Parteien seien zuweilen käuflich. Das Parteiengesetz schiebt diesen Praktiken bisher keinen wirksamen Riegel vor. Unterzeichnen Sie unseren Appell an die Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsparteien für eine grundlegende Reform der Parteienfinanzierung!

zur Online-Mitmachaktion

Posted in Aufrufe, Petition | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Campact startet Aktion gegen die Kopfpauschale

Posted by Thomas Mitsch - Februar 8, 2010

Kopfpauschale

Kopfpauschale

Campact startet Aktion gegen die Kopfpauschale

Bundesgesundheitsminister Rösler hat sein Rezept gegen die Zusatzbeiträge vorgestellt: Die Kopfpauschale. Er will die aktuelle politische Diskussion für den radikalen Umbau unserer solidarischen Krankenversicherung nutzen. Dagegen gibt es im Internet eine erste Protestaktion von Campact. Campact organisiert Kampagnen, bei denen sich Menschen in aktuelle politische Entscheidungen einmischen. Campact ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein, überparteilich und unabhängig.

ver.di unterstützt die Aktion. Hier geht`s zur Unterschrift

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Campact: Studie belegt: Genmais schädigt Organe

Posted by Thomas Mitsch - Januar 7, 2010

campact

campact

Französische Wissenschaftler haben belegt, dass der Verzehr von gentechnisch veränderten Lebensmitteln große Risiken birgt. Unter den untersuchten Maissorten: MON810.

von Christine Borchers

Die Forscher des Komitees für Forschung und unabhängige Informationen zu Gentechnik CRIIGEN werteten in unabhängigen Studien die gesundheitlichen Risiken von drei gentechnisch veränderten Maissorten aus. Unter ihnen befand sich ein alter Bekannter: MON810, über dessen Anbau-Verbot vom April in den nächsten Wochen eine Hauptverhandlung ansteht und den die FDP gerne zur Aussaat auf den Feldern gesehen hätte: Dafür hatte sie in den Koalitionsverhandlungen gerungen.

Die Ergebnisse der Forscher sind alarmierend. In Futterversuchen mit Ratten wiesen sie nach: Die Genmais-Sorten MON810, MON863 und NK603 führten zu schwerwiegenden Veränderungen der Leber und Nierenblutwerte – Organen also, die im Körper für die Filterung von Giftstoffen und Abfallprodukten zuständig sind. Auch Herz, Milz, Nebennieren, das Gewicht der einzelnen Organe und das Gesamt-Körpergewicht der Tiere veränderten sich beim Verzehr der Genmais-Sorten. Außerdem traten Veränderungen im Blutbild und Störungen in den Stoffwechselfunktionen auf.
mehr bei Campact-Blog

Posted in Berichte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Fordern auch Sie von Schwarz-Gelb, nicht am Atomausstieg zu rütteln!

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 3, 2009

campact_logo_trans

schon über 47.000 Menschen haben innerhalb von vier Tagen unseren Offenen Brief an Merkel, Seehofer und Westerwelle unterzeichnet und Protest angekündigt, wenn am Atomausstieg gerüttelt wird. So viele haben sich noch nie an einer Campact-Aktion in so kurzer Zeit beteiligt! Wenn am Montag die schwarz-gelben Koalitionäre zu ihrer ersten Verhandlungsrunde in Berlin zusammenkommen, werden wir den Brief in der Süddeutschen Zeitung und der taz veröffentlichen. Weitere Anzeigen in großen Zeitungen sollen folgen.

Fordern auch Sie von Schwarz-Gelb, nicht am Atomausstieg zu rütteln!

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »