Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Christoph Marischka’

*“Den Wandel gestalten“ – die Unruhen in Nordafrika und die Interventionen des Westens*

Posted by Thomas Mitsch - März 3, 2011

*Am Dienstag, 08.03.2011, 20:00 im Büro der Informationsstelle  Militarisierung (Sudhaus, Hechingerstr. 203, 1. Stock)*

In vielen Ländern Nordafrikas und der arabischen Halbinsel demonstrieren Menschen gegen die teilweise Jahrzehnte andauernden und vom Westen gestützten Diktaturen. Die Proteste sind in Europa auf große Sympathie gestoßen und haben zugleich offenbart, dass Demokratie und Menschenrechte, die Deutschland und die EU stets als Maßgabe ihrer Außenpolitik predigen, in der Realität keinen Pfifferling wert sind. So betonte Angela Merkel auf der Münchener Sicherheitskonferenz im Februar: „Man muss einen geordneten Übergangsprozess hinbekommen“, was so viel bedeutet, dass der Westen alles daran setzen wird, dass sich in den nordafrikanischen Staaten keine Regierungen etablieren, die entgegen der Interessen des Westens agieren.

Claudia Haydt war unlängst in Tunis und wird über diesen Besuch und die aktuellen Entwicklungen in Ägypten und Libyen berichten. Christoph Marischka wird anschließend vor allem auf die Reaktionen Deutschlands und der EU eingehen. Danach soll viel Platz für Ergänzungen und Diskussion sein.

Informationsstelle Militarisierung (IMI) e. V., Hechingerstrasse 203, 72072 Tübingen
Telefon: +49 7071 49154, Telefax: +49 7071 49159, E-Mail: imi@imi ad online.de, Internet: www.imi-online.de

Werbeanzeigen

Posted in AUSDRUCK - Das IMI-Magazin, Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Welt-Macht-Europa: Die Europäische Union auf dem Weg in weltweite Kriege

Posted by Thomas Mitsch - Januar 9, 2010

Hrsg. Tobias Pflüger/Jürgen Wagner

Hrsg. Tobias Pflüger/Jürgen Wagner

Ein umfassendes Werk über die Europäische Union in jeder Hinsicht.
Ob der Geo-, Militär-, Rüstungspolitik oder der Nah- und Mittelostpolitik sowie v.m. wird in dem Buch „Welt-Macht-EUropa“ analytisch auf den Grund gegangen. Die Herausgeber sind der ehemalige Europaabgeordnete Tobias Pflüger und der geschäftsführende Vorstand der Informationstelle Militarisierung IMI e.V..

Das Buch ist nicht nur für politisch Interessierte sondern gerade auch wegen dem jetzt in Kraft getretenen Lissabon-Vertrag ein muß für jeden engagierten Bürger. Das Buch ist in drei Teile gegliedert: „Strukturen und Grundlagen der Weltmacht EU“, „Zwischen Nachbarschaftspolitik und globalem Einfluss“ sowie „Die Militarisierung von Gesellschaft, Politik und Ökonomie stoppen“. Verständliche, anschauliche Artikel meißtens nicht länger als 15 Seiten läßt die Themen nicht trocken erscheinen. Dazu gibt es Literaturhinweise, Statistiken und andere Quellenverzeichnisse.

Autoren sind die IMI Beiräte: André Bank; Michael Haid; Christoph Marischka; Claudia Haydt; Lühr Henken; Arno Neuber; Tobias Pflüger; Johannes Plotzki; Uwe Reinecke; Jürgen Wagner sowie die Autoren Andrea Anton; Lutz Brangsch; Uli Cremer; Kai Ehlers; Martin Hantke; Stephan Heidbrink; Hannes Hofbauer; Lydia Krüger; Andreas Wehr.

mehr zum Buch

Posted in Lesenswert | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

IMI-Kongress 21./22. November: Krisenmanagement: „Sicherheitsarchitektur“ im globalen Ausnahmezustand

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 11, 2009

Informationsstelle Militarisierung IMI/e.V.

Informationsstelle Militarisierung IMI/e.V.

IMI-Kongressplakat 2009

IMI-Kongressplakat 2009

Posted in Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Antimilitarismus braucht Analysen! – IMI braucht Euch!

Posted by Thomas Mitsch - Juli 28, 2009

Informationstelle Militarisierung e.V.

Informationstelle Militarisierung e.V.

Mitgliederkampagne nach dem Ausscheiden von Tobias Pflüger aus dem Europäischen Parlament

Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. arbeitet seit 1996 in einem breiten Spektrum friedenspolitischer und antimilitaristischer Themen mit einem starken Fokus auf Deutschland und die Europäischen Union. Die Arbeit der IMI besteht vor allem in der Bereitstellung von Hintergrundinformationen in Form von Artikel, Studien und Vorträgen. Zudem engagiert sich die IMI in bundesweiten Bündnissen, in denen sie friedenspolitische und antimilitaristische Themen einbringt oder Schwerpunkte setzt. Die IMI gibt das Magazin „Ausdruck“ heraus und veranstaltet jährlich einen Kongress zu einem aktuellen Thema.
IMI beobachtet und kommentiert kontinuierlich die Auslandseinsätze der Bundeswehr und die Militärmissionen der Europäischen Union, berichtet über Rüstungsprojekte, Sicherheitsforschung, Rekrutierungsprogramme und neue Formen der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit sowohl im Inland als auch im Ausland. Dass diese Arbeit notwendig ist und von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wird, erfahren wir dadurch, dass unser Material weite Verbreitung erlangt.

mehr Info`s

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Militärmacht EUropa: Eine Zwischenbilanz

Posted by Thomas Mitsch - Mai 27, 2009

Militärmacht EUropa: Eine Zwischenbilanz

Militärmacht EUropa: Eine Zwischenbilanz

Soeben ist die Broschüre „Militärmacht EUropa: Eine Zwischenbilanz“ erschienen, die von IMI-Vorstand Tobias Pflüger und dem IMI-Büro in Tübingen erstellt wurde. In der 64seitigen Broschüre sind zahlreiche
Texte enthalten, die im letzten Jahr vor allem im IMI-Magazin AUSDRUCK erschienen sind und einen umfassenden Überblick zum Stand der Militarisierung der Europäischen Union bieten sollen.

Die Broschüre kann kostenlos (gern auch in größerer Stückzahl zur Verwendung auf Infoständen, etc.) unter folgender Adresse bezogen werden: eu-broschueren-bestellung@gmx.de
Sie kann auch komplett hier heruntergeladen werden: http://www.imi-online.de/download/bilanz2009-web.pdf

INHALT
GRUNDLAGEN UND STRATEGIEN:

Tobias Pflüger:
Empire Europa: Das militärische Fundament der Wirtschaftsmacht EU

Jürgen Wagner:
Lissabon-Vertrag hin oder her — das militärische Kerneuropa soll kommen!

Tobias Pflüger:
Transatlantisches Kriegsbündnis – Militaristische Zweckallianz:
Die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen NATO und EU

Christoph Marischka:
Frontex: Im Netz des EU-Sicherheitssektors

Malte Lühmann:
Aus dem All in alle Welt. Weltraumpolitik für die Militärmacht Europa

Tobias Pflüger:
Verquastete Weltbilder und EU-Militarisierungskataloge

DIE EU IM EINSATZ:

Claudia Haydt:
Kanonenboote und Piraten: Die EU am Horn von Afrika

Christoph Marischka:
Piraten oder Flüchtlinge. Wen jagt die internationale Gemeinschaft im Golf von Aden?

Jürgen Wagner:
Gas-OPEC und Afrikanische Nabucco

Tobias Pflüger:
Die ESVP-Mission in Georgien: „Vom Wasserträger zum Führungsspieler“
oder der Krieg in Georgien als Geburtsstunde des neuen Imperiums EU?

Christoph Marischka:
Tschad: Die EUFOR als Brandbeschleuniger

Jürgen Wagner:
Risiken und Nebenwirkungen: Neoliberaler Kolonialismus und
NATO/EU-Aufstandsbekämpfung im Kosovo

NACHWORT

Tobias Pflüger
Militarismus und Antimilitarismus — immer zuerst gegen die eigene
Regierung!

Posted in Analysen, AUSDRUCK - Das IMI-Magazin | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Der neue IMI Ausdruck Dezember 2009 ist erschienen

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 8, 2008

Informationsstelle Militarisierung

Informationsstelle Militarisierung

Die Informationsstelle Militarisierung hat den neuen AUSDRUCK Oktober 2009 herausgebracht.

INHALTSVERZEICHNIs:

EU-MILITARISIERUNG
— Martin Hantke
Der Europäische Auswärtige Dienst: Imperiale Machtpolitik aus einem Guss

AFGHANISTAN
— Jürgen Wagner
Die neue Afghanistan-„Strategie“: Bürgerkrieg unter westlicher Beaufsichtigung

— Christoph Marischka
„Friendly Fire“ bei der Bundeswehr in Afghanistan

DEUTSCHLAND UND DIE BUNDESWEHR
— Michael Schulze von Glaßer
Casten für den Krieg: Deutsche Firma wirbt Zivilisten für US-Kriegsübungen

— Christoph Marischka
Die Bundeswehr, Blasmusik und eine Kleinstadt Balingen reagiert hysterisch auf Proteste gegen BW-Musix

— Michael Schulze von Glaßer
PR-Offensive – die Bundeswehr nach der Parlamentswahl

CHINA
— Andreas Seifert
Meer erleben – die chinesische Armada auf dem Weg ins 21. Jahrhundert

–Bericht vom IMI-Kongress 2009
Krisenmanagement! „Sicherheitsarchitektur“ im globalen Ausnahmezustand

die ganze Dezember 2009 Ausgabe des IMI-Ausdruck

Posted in AUSDRUCK - Das IMI-Magazin | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »