Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘DIE LINKE. Baden-Württemberg’

DIE LINKE BW: Bildungsprotest am 13. Dezember 2012 unterstützen !

Posted by Thomas Mitsch - November 27, 2012

Keine Kürzungen bei der Bildung

Keine Kürzungen bei der Bildung

„Die GEW protestiert zu Recht gegen die Bildungspolitik der Grünen-SPD-Landesregierung, denn diese hat ihren eigenen Koalitionsvertrag gebrochen“, kritisiert Michael Schlecht, baden-württembergischer Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE.
Schlecht weiter: „Die geplante Vernichtung von 2.200 Lehrerstellen im Haushalt 2013/14 und 11.600 bis 2020 ist ein schwerer Fehler. Wie will die Landesregierung eine Bildungsreform durchsetzen, wenn sie gleichzeitig die zentralen Träger einer solchen Reform weggekürzt? ‚Bessere Bildung für alle‘, wie es im Koalitionsvertrag angekündigt wurde, ist damit nicht möglich.

DIE LINKE Baden-Württemberg unterstützt die landesweite Protestaktion der GEW am 13. Dezember in Stuttgart und wird sich an der Mobilisierung beteiligen. Wenn eine Grünen-SPD-Regierung mehr an der Bildung spart als eine schwarz-gelbe, braucht es Protest auf der Straße.“

Protestaktion am Donnerstag, 13. Dezember, 16.30 h, Stuttgart Schlossplatz

– Keine Kürzungen bei der Bildung
– Mehr LehrerInnen – weniger Stundenausfall
– Klasse Kitas für unsere Kinder
– Gebührenfrei von der Kita bis zur Uni

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Sahra Wagenknecht bekommt Doktortitel

Posted by Thomas Mitsch - November 1, 2012

Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht

Ich gratuliere von Herzen Sahra Wagenknecht zu ihrer an der Technischen Universität Chemnitz mit – summa cum laude – bestandenen Doktorarbeit. Titel ihrer Arbeit: Die Grenzen der Auswahl – Sparentscheidungen und Grundbedürfnisse in entwickelten Ländern.

Posted in Berichte | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

Die Diskussionen in Betrieb und Gewerkschaften führen

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 13, 2012

Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Prof. Dr. Heinz Bierbaum

Interessanter Vortrag, bei der Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft betrieb&gewerkschaft, von Prof. Dr. Heinz Bierbaum, MdL (Saar), Mitglied im geschäftsführenden Parteivorstand der Partei DIE LINKE., ehemaliger Erster Bevollmächtigter der IG Metall Franfurt/Main, zum Thema „Die Diskussionen in den Betrieben und Gewerkschaften führen“. Auch gesehen: Karin Binder, MdB – Elwis Capece, Gewerkschaft NGG, Region Mittelbaden-Nordschwarzwald & Mannheim-Heidelberg – Bernhard Strasdeit, geschäftsführendes Mitglied im Landesvorstand Baden-Württemberg.

 

 

Posted in Berichte, rote reporter | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Aufruf von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern: DIE LINKE in den Landtag von Baden-Württemberg

Posted by Thomas Mitsch - März 19, 2011

DIE LINKE in den Landtag von Baden-Württemberg

DIE LINKE in den Landtag von Baden-Württemberg

Wir wollen den Politikwechsel in Baden-Württemberg und danach auch im Bund. Der Aufschwung ist in erster Linie ein Aufschwung der Profite. Bei den Beschäftigten kommt er nicht an. 83 Prozent der neuen Arbeitsplätze sind Jobs für Leiharbeiter. Schluss damit! Ebenso mit Befristungen und immer mehr Minijobs. Wir wollen Armutslöhne und prekäre Beschäftigung stoppen und wieder sozial gesicherte Festanstellungen. Wir fordern einen gesetzlichen Mindestlohn von 10 Euro die Stunde.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Baden-Württemberg: Schulpodium – DIE LINKE muss eingeladen werden.

Posted by Thomas Mitsch - März 2, 2011

DIE LINKE. Baden-Württemberg

DIE LINKE. Baden-Württemberg

Im juristischen Hickhack um die Teilnahme der LINKEN auf Schulpodien bei den Verwaltungsgerichten hat DIE LINKE in Baden-Württemberg am 28. Februar einen Punktsieg errungen. Bernhard Strasdeit erwartet nun vom Kultusministerium eine Beendigung der völlig undemokratischen Ausgrenzung der LINKEN bei den Landtagswahlen. Der Landesgeschäftsführer der LINKEN in Baden-Württemberg weiter: „DIE LINKE wird auch im zukünftigen Landtag darauf achten, dass sich die Landespolitik in Baden-Württemberg an die geltenden Gesetze und an die Verfassung hält.“

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Landesausschuss DIE LINKE. Baden-Württemberg

Posted by Thomas Mitsch - August 1, 2010

im Bild stehend, Bernhard Strasdeit Landesvorstand DIE LINKE. BaWü

im Bild stehend, Bernhard Strasdeit Landesvorstand DIE LINKE. BaWü

Am Samstag tagte der Landesausschuss der Partei DIE LINKE. Baden-Württemberg.

Claus Spohn vom Tagungspräsidium begrüßte die Delegierten und stellte die Tagesordnung vor. Um 11:00 Uhr gedachten die Mitglieder des Landesauschusses der Opfer der Loveparade in Duisburg mit einer Schweigeminute. Landesvorstand Bernd Riexinger gab in einem Eingangsreferat die aktuelle politische Lage und die Forderung nach einem Politikwechsel in Baden-Württemberg wieder. Ziel der Linken ist der Einzug in den Landtag von Baden-Württemberg. DIE LINKE stellt hierzu in allen 70 Wahlkreisen Kandidatinnen und Kandidaten auf. Zum Zeitpunkt der Sitzung hatten schon 25 Kreise ihre Nominierungsversammlungen hinter sich. Damit dies auch fristgerecht weiter abläuft wurde der Dringlichkeitsantrag „Wahlantritt in 70 Wahlkreisen sichern!“ vom Landesvorstand Bernhard Strasdeit zur Abstimmung gestellt und angenommen. D.h. der Landessauschuss fordert den Landesvorstand auf, überall dort ordentliche Wahlkreisversammlungen einzuberufen oder bei der Einberufung behilflich zu sein, wo eine Abwicklung entsprechend Wahlgesetz vor Ort nicht gewährleistet ist. Ebenfalls wurde der Antrag zur Finanzsicherung der Landtagswahl  von Landesschatzmeister Christoph Cornides vorgestellt und angenommen. Ein Antrag, Klaus Ernst, Bundesvorsitzender der Partei DIE LINKE, wegen strittiger Finanzgebahren zum Rücktritt aufzufordern scheiterte im Landesausschuss mit überwältigender Ablehnung und nur einer Ja-Stimmen der Antragsteller.

Posted in Berichte | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Seminar: WAS will DIE LINKE?

Posted by Thomas Mitsch - Juli 26, 2010

rechts, Heidi Scharf

rechts, Heidi Scharf

Letzten Sonntag fand im Rahmen der Qualifizierungsreihe von Mitgliedern der Partei DIE LINKE. das Seminar “Was will DIE LINKE?” im Gewerkschaftshaus in Ulm statt. Zum Thema referierte das Parteimitglied Heidi Scharf, 1. Bevollmächtigte der IG-Metall Schwäbisch Hall. Von sozialer Gerechtigkeit in der Bildung und Erziehung, in der Sozialversicherung, im Betrieb und der Gesellschaft ging es weiter zu der Forderung einer anderen, demokratischen Wirtschaftsordnung bis hin zum Recht auf gute, existenzsichernde Arbeit. Weiter wurde über einen sozial-ökologischen Umbau zu einem Leben in sozialer Sicherheit gesprochen. Aber auch eine solidarische BürgerInnenversicherung für Gesundheit und Pflege und eine gute, gebührenfreie und für alle zugängliche Bildung von der Krippe an waren nur einige der Themen die vorgestellt und diskutiert wurden.

Das komplette Angebot der Qualifizierungsreihe findet ihr hier

Posted in Berichte | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »