Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Eva Bulling-Schröter’

Keine Privilegien für Energiefresser

Posted by Thomas Mitsch - Februar 27, 2012

Eva Bulling-Schröter
Eva Bulling-Schröter

27.02.2012 – PRESSEMITTEILUNG – Eva Bulling-Schröter

 „Anstatt die Solarförderung weiter zusammenzustreichen, sollte die Bundesregierung lieber die Milliarden-Subventionen für die energieintensive Industrie kürzen“, kommentiert die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende des Umweltausschusses, Eva Bulling-Schröter, die heute veröffentlichte Studie „Befreiung der energieintensiven Industrie in Deutschland von Energieabgaben“, die von apero Consult im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung erstellt wurde.

Die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Faustschlag gegen Energiewende

Posted by Thomas Mitsch - Februar 23, 2012

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

23.02.2012 – PRESSEMITTEILUNG – Eva Bulling-Schröter

„Die Einigung ist ein Faustschlag gegen die Energiewende in Deutschland und Europa“, kommentiert die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende des Umweltausschusses des Bundestages, Eva Bulling-Schröter, das Ergebnispapier zu EEG und EU-Effizienzrichtlinie zwischen Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Röttgen.

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Regierung setzt bei Atomausstieg auf „Tricksen, Tarnen, Täuschen“

Posted by Thomas Mitsch - Mai 18, 2011

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

18.05.2011 – Pressemitteilung – Eva Bulling-Schröter

„Die Bundesregierung glaubt offenbar, den Atomausstieg durch ‚Tricksen, Tarnen und Täuschen‘ verzögern zu können“, sagt Eva Bulling-Schröter. „Sie hat zwar ihre Rhetorik verändert, handelt aber nach wie vor im Dienst der Atomlobby. Die überaus fragwürdigen Schnell-Stresstests dienen Umweltminister Norbert Röttgen als Vorwand, um nun doch nur vier Altmeiler abzuschalten. Einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien, der bei einem raschen Atomausstieg unverzichtbar ist, plant die Regierung ebenfalls nicht, wie aus dem jetzt bekannt gewordenen neuen Entwurf des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hervorgeht.“

die ganze Pressemitteilung

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Sonderprofite der Stromkonzerne für Energiewende nutzen

Posted by Thomas Mitsch - April 12, 2011

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

12.04.2011 – Pressemitteilung – Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter findet es scheinheilig, wenn SPD und Union ausgerechnet jetzt die sozialen Aspekte des Atomausstiegs entdecken und vor den Kosten warnen. „Sie hätten längst dafür sorgen können, dass die Sonderprofite der Energiekonzerne abgeschöpft werden, um die Energiewende sozial abzufedern“, so die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende des Umweltausschusses.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Berater bescheinigen Regierung falsche Energiepolitik

Posted by Thomas Mitsch - April 7, 2011

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

 

07.04.2011 – Pressemitteilung – Eva Bulling-Schröter

„Mit dem neuen WBGU-Gutachten werden der Bundesregierung abermals von den eigenen Beratern falsche Weichenstellungen in der Energie- und Klimapolitik bescheinigt“, sagt Eva Bulling-Schröder. „Jetzt muss die Politik auf das richtige Gleis wechseln – die Mehrheit der Bevölkerung hat die Koffer schon gepackt. Die Erkenntnis, dass ein sozial-ökologischer Umbau notwendig ist, ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.“

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

E10 ist ein teurer Irrweg

Posted by Thomas Mitsch - März 4, 2011

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

04.03.2011 – Pressemitteilung – Eva Bulling-Schröter

„Brüderles Benzingipfel ist das Eingeständnis eines totalen Versagens. Die politischen Verheißungen des Agrosprits E 10 sind für den Klimaschutz und die Verbraucherinnen und Verbraucher nichts als heiße Luft. Das Setzen auf Agrosprit wird zudem zum zusätzlichen Preistreiber auf dem Nahrungsmittelmarkt“, erklärt Eva Bulling-Schröter zur aktuellen Debatte über die Einführung des neuen Kraftstoffs mit erhöhtem Agrospritanteil.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

CO2-Verklappung kein Klimaschutz

Posted by Thomas Mitsch - Januar 28, 2011

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

28.01.2011 – Pressemitteilung – Eva Bulling-Schröter

„Die Verpressung von CO2 bleibt was es ist: vorgetäuschter Klimaschutz“, erklärt die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Eva Bulling-Schröter, zum Besuch es ehemaligen Bundesumweltministers und SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel bei der CCS-Pilotanlage von Vattenfall in Schwarze Pumpe im Landkreis Spree-Neiße.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Halbwahrheiten am Petersberg

Posted by Thomas Mitsch - Mai 5, 2010

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

04.05.2010 – Pressemitteilung – Eva Bulling-Schröter

„Umweltminister Norbert Röttgen spricht nicht die Wahrheit, wenn er erklärt, auf dem Petersberger Treffen von Ministern aus 45 Staaten seien ‚alle Problemsichten‘ im Klimaschutz repräsentiert gewesen. Jene lateinamerikanische Länder, die im Dezember aus gutem Grund den peinlichen Copenhagen Accord zu Fall brachten, waren nämlich gar nicht eingeladen“, so Eva Bulling-Schröter zum Bonner Klimatreffen. 

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Klimaschutzgipfel in Kopenhagen

Posted by Thomas Mitsch - Dezember 10, 2009

Klima Casino schließen

Klima Casino schließen

Die Linke.

Die Linke.

Prof. Dr. Wolfgang Methling, umweltpolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE, fordert die Klimaschützer der ganzen Welt auf, den Druck in Sachen Klimaschutz deutlich zu erhöhen. Nur so kann der Weltklimagipfel in Kopenhagen zu einem Erfolg werden. Die ganze Erklärung ist hier zu lesen. Auf der Aktionsseite der Partei sind weitere Informationen zu finden. Außerdem dokumentieren wir den Antrag zum Klimagipfel der Fraktion und eine Erklärung von Eva Bulling-Schröter, Vorsitzende des Umweltausschusses des Deutschen Bundestages. Wer mit nach Kopenhagen will, kann sich an den Jugendverband wenden.

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Kopenhagen: EU muss Klimaschutzziele heraufsetzen

Posted by Thomas Mitsch - Dezember 6, 2009

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter

06.12.2009 – Pressemitteilung – Eva Bulling-Schröter
Kopenhagen: EU muss Klimaschutzziele heraufsetzen

Kopenhagen darf nicht scheitern, die Zeit im Kampf gegen den Klimawandel läuft uns davon. Um bislang zerstörtes Vertrauen wieder aufzubauen, müssen die Industriestaaten in Vorlage gehen: Die EU sollte auf dem Gipfel ihr Minderungsziel auf 40 Prozent gegenüber 1990 aufstocken und den Entwicklungsländern faire und konkrete Finanzangebote machen.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »