Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Frieden’

Obama hat Initiative für gerechten Frieden in Nahost an Europa abgegeben

Posted by Thomas Mitsch - Mai 20, 2011

Wolfgang Gehrcke

Wolfgang Gehrcke

20.05.2011 – Pressemitteilung – Wolfgang Gehrcke

„Außenminister Westerwelle wähnte, die Nahostrede sei kraftvoll gewesen. Woher er diesen Eindruck nahm, wird sein Geheimnis bleiben. Die Glaubwürdigkeit der US-Administration im Nahen Osten ist faktisch auf dem Nullpunkt angekommen. Es ist wenig überzeugend, sich verbal gegenüber Syrien und Libyen für Demokratie auszusprechen und gleichzeitig den Einmarsch der Golfstaaten in Bahrein und die diktatorischen Zustände in Saudi Arabien unerwähnt zu lassen. Doppelte Standards begründen keine gute Außenpolitik“, so Wolfgang Gehrcke anlässlich der Obama-Rede zu Nahost.

die ganze Pressemitteilung

Werbeanzeigen

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Avaaz.org: Dalai Lama wird 75: Weltweite Hommage

Posted by Thomas Mitsch - Juli 6, 2010

Dalai Lama

Dalai Lama

Der Dalai Lama feiert heute seinen 75. Geburtstag.

Seine Botschaft für Frieden und Gerechtigkeit braucht in diesen schwierigen Zeiten unsere Unterstützung. Gemeinsam zeigen wir denen, die es ablehnen, dass sich die Weltöffentlichkeit in der Hoffnung für eine friedlichere und gerechtere Welt vereint.  Avaaz organisiert eine weltweite Hommage, der persönlich an der Dalai Lama übergeben wird — Unterschriften und Nachrichten werden auf der „Wand der Wünsche“ ausserhalb des Tempels in Dharamsala, Indien, veröffentlicht und im Rundfunk in die Region übertragen.

Hier können sie unterschreiben

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Frieden durch Sicherheit in Nahen Osten

Posted by Thomas Mitsch - Mai 12, 2010

Wolfgang Gehrcke

Wolfgang Gehrcke

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

12.05.2010 – Pressemitteilung – Wolfgang Gehrcke

„Frieden durch Sicherheit kann zur neuen Linie der Nahost-Politik werden. Das ist zu begrüßen. Nicht neue Sanktionen gegen den Iran, wie sie von der Bundesregierung favorisiert werden, sondern eine neue Politik bringt Sicherheit und damit Frieden im Nahen Osten“, so Wolfgang Gehrcke zur überraschenden Erklärung der USA, Russlands, Frankreichs, Großbritanniens und Chinas während der Überprüfungskonferenz zum Atomwaffensperrvertrag, im Nahen Osten eine atomwaffenfreie Zone schaffen zu wollen.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

landesweiter Ostermarsch 2010 in Baden-Württemberg

Posted by Thomas Mitsch - April 3, 2010

OM 1968 Stgt. Landtag

OM 1968 Stgt. Landtag

Der Ostermarsch – zugleich 50 Jahre Ostermarsch – wird am Karsamstag, den 3. April ab 12 Uhr in Stuttgart stattfinden.
Der Aufruf:

50 Jahre Ostermarsch:
… für eine Welt, die von Kriegen nichts mehr hält!

Bundeswehr raus aus Afghanistan!
– anstatt rein in die Schulen!

Er führt vom Stuttgarter Deserteursdenkmal beim Theaterhaus zum
Kultusministerium beim Schloßplatz, das für die skandalöse
Kooperationsvereinbarung Bundeswehr an die Schulen verantwortlich ist.

Seit 50 Jahren marschieren wir an Ostern gegen Atomwaffen, gegen Rüstung und gegen Krieg. Für Frieden für Verständigung und internationale Zusammenarbeit.

der ganze Aufruf und Uhrzeiten

Posted in Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Thomas Mitsch liest aus seinem Buch

Posted by Thomas Mitsch - März 29, 2010

Esslinger Zeitung

Esslinger Zeitung

Esslingen (red) – Thomas Mitsch kommt am Mittwoch, 31. März, um 19 Uhr ins Atelier Arttra im historischen Pferdestall, Martinstraße 27/1. Der Versicherungskaufmann, freiberufliche Journalist, Landessprecher der Roten Reporter/Innen Baden-Württemberg und Autor liest aus seinem Buch „Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte“. Anhand der afghanischen Abgeordneten Malalai Joya will Mitsch die Situation der Frauen in Afghanistan aus Joyas Sicht aufzeigen. Joya erhielt mehrere Auszeichnungen für ihr Engagement für Frieden und Menschenrechte. Mitsch, Mitherausgeber des gedruckten Magazins „Friedensblätter“ des Friedensnetzes Baden-Württemberg, erhebt mit seinem Buch den Anspruch, Machtstrukturen aufzudecken.

Posted in Buchneuerscheinung, Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Ohne Verhandlungen kein Frieden

Posted by Thomas Mitsch - Januar 22, 2010

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Wolfgang Gehrke

Wolfgang Gehrke

22.01.2010 – Pressemitteilung – Jan van Aken, Wolfgang Gehrcke
Ohne Verhandlungen kein Frieden

„Zu Guttenberg hat jetzt die Katze aus dem Sack gelassen: 1500 weitere Bundeswehrsoldaten sollen nach Afghanistan. Damit würde sich Afghanistan noch weiter vom Frieden entfernen“, kommentiert Jan van Aken, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, die Aussage des Stabsabteilungsleiters im Verteidigungsministerium, Karl Müller, auf der von der SPD organisierten Afghanistan-Konferenz. „Die SPD versucht die Afghanistan-Frage nach der Devise zu behandeln: Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass“, kommentiert Wolfgang Gehrcke, außenpolitischer Sprecher, die Verrenkungen.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Offener Brief und Bundesverteidigungsminister Jung, 27. Juli 2009

Posted by Thomas Mitsch - Juli 27, 2009

Wolfgang Gehrke

Wolfgang Gehrke

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Sehr geehrter Herr Verteidigungsminister,

zum deutschen Militäreinsatz in Afghanistan gibt es zwischen uns tiefe Differenzen; es sind nicht die einzigen, aber es sind grundlegende. Sie betreffen die Fortführung und beständige Ausweitung des Kriegseinsatzes.
Außerdem kann ich nicht akzeptieren, dass Sie gegenüber der Öffentlichkeit die Wahrheit über diesen Krieg verschweigen.

Die Realität ist: Deutschland führt Krieg am Hindukusch. Deutschland wird nicht am Hindukusch verteidigt. Ihre Entscheidung, die Anzahl der in Afghanistan stationierten deutschen Soldaten zu erhöhen und nun auch schwere Kriegswaffen einzusetzen, lässt keine andere Bewertung zu. Wenn deutsche Soldaten mit deutschen Panzern in Afghanistan kämpfen, wer soll dann noch glauben, dass Deutschland keinen Krieg in Afghanistan führt?

der ganze offene Brief

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Der neue IMI Ausdruck Dezember 2009 ist erschienen

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 8, 2008

Informationsstelle Militarisierung

Informationsstelle Militarisierung

Die Informationsstelle Militarisierung hat den neuen AUSDRUCK Oktober 2009 herausgebracht.

INHALTSVERZEICHNIs:

EU-MILITARISIERUNG
— Martin Hantke
Der Europäische Auswärtige Dienst: Imperiale Machtpolitik aus einem Guss

AFGHANISTAN
— Jürgen Wagner
Die neue Afghanistan-„Strategie“: Bürgerkrieg unter westlicher Beaufsichtigung

— Christoph Marischka
„Friendly Fire“ bei der Bundeswehr in Afghanistan

DEUTSCHLAND UND DIE BUNDESWEHR
— Michael Schulze von Glaßer
Casten für den Krieg: Deutsche Firma wirbt Zivilisten für US-Kriegsübungen

— Christoph Marischka
Die Bundeswehr, Blasmusik und eine Kleinstadt Balingen reagiert hysterisch auf Proteste gegen BW-Musix

— Michael Schulze von Glaßer
PR-Offensive – die Bundeswehr nach der Parlamentswahl

CHINA
— Andreas Seifert
Meer erleben – die chinesische Armada auf dem Weg ins 21. Jahrhundert

–Bericht vom IMI-Kongress 2009
Krisenmanagement! „Sicherheitsarchitektur“ im globalen Ausnahmezustand

die ganze Dezember 2009 Ausgabe des IMI-Ausdruck

Posted in AUSDRUCK - Das IMI-Magazin | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Rückzug der Bundeswehr und Ausbau der humanitären Hilfe

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 8, 2008

Petitionsuebergabe

Petitionsuebergabe

Aus Anlass der heutigen Bundestagsdebatte zur ISAF-Mandatsverlängerung hat die Friedensbewegung Unterschriften gegen die Mandatsverlängerung übergeben. Dazu erklärt Christine Buchholz, Mitglied im geschäftsführenden Parteivorstand:

 

Während der Bundestag über die Mandatsverlängerung diskutiert, haben Aktive der Friedensbewegung heute Unterschriften gegen die Mandatsverlängerung übergeben. Diese Unterschriften stehen für Millionen Menschen in diesem Land, die mehrheitlich gegen die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan sind.

Wir brauchen einen konsequenten Bruch mit der Afghanistan-Politik der Bundesregierung. Mit der Aufstockung des ISAF-Mandates um 1000 zusätzliche Soldaten und der Festschreibung des Einsatzes von Fernmeldern auch außerhalb des Nordens Afghanistans verschärft die Regierung ihren bisherigen Kriegskurs.

DIE LINKE fordert den Abzug der Bundeswehr und stattdessen eine Verstärkung der humanitären Hilfe.

Der Verband der Entwicklungshilfeorganisationen VENRO begründet die Notwendigkeit einer klaren Trennung zwischen militärischen Aktionen und ziviler Hilfe damit, dass die Vermischung von zivilen und militärischen Tätigkeiten die Arbeit der Hilfsorganisationen zunehmend gefährde.

Das Konzept der so genannten zivilmilitärischen Zusammenarbeit der Bundesregierung dient also nicht der Sicherung von zivilem Wideraufbau, sondern hängt dem Militäreinsatz ein ziviles Mäntelchen um. Den Schaden haben die Menschen in Afghanistan und die Helferinnen und Helfer.

Dass die Bundesregierung weg von OEF hin zu ISAF geht ist nur folgerichtig. Beide Missionen sind eng miteinander verwoben.  ISAF übernimmt längst die meisten Aufgaben, die ursprünglich von OEF übernommen wurden.

Deswegen wird DIE LINKE einer Verlängerung und Aufstockung des ISAF-Mandats nicht zustimmen.

 

Posted in Friedensbewegungen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 2 Comments »

Interview mit Annette Groth, Mitglied der der Attac – bundesweite EU AG und AG International und Mitglied des Landesvorstandes der Partei Die Linke. Baden-Württemberg

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 6, 2008

Am Rande des Internationalen Vorbereitungstreffen für die Anti Nato Aktionen aus Anlass des 60 jährigen Bestehens der Nato, an der über hundert Delegierte aus 16 Nationen teilnahmen, konnte ich ein Interview mit Annette Groth führen.

Roland Hägele

Annette Groth und Thomas Mitsch, Bild: Roland Hägele

Das ganze Interview

Posted in Interviews | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »