Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Kopfbahnhof Stuttgart’

S 21: Großkundgebung am 21. Mai 2011 mit Konstantin Wecker

Posted by Thomas Mitsch - Mai 19, 2011

S 21 Großkundgebung 21. Mai 2011
S 21 Großkundgebung 21. Mai 2011

Am kommenden Samstag findet erstmals nach den Landtagswahlen wieder eine große Samstagsdemo gegen Stuttgart 21 statt. Das Motto lautet: *Wir lassen nicht locker — Stuttgart 21 stoppen! *Die Demo wird gemeinsam veranstaltet vom Aktionsbündnis und der Kampagne Baustopp selber machen.

„Stuttgart 21 steht nach dem Rücktritt des Bauleiters Hany Azer eine Schienenschwellenbreite vor dem Abgrund. Immer mehr Probleme bei dem Projekt, wie z.B. beim Wassermanagement und bei den Kosten für Stuttgart 21 plus, kumulieren sich zu einer kritischen Masse,“ sagt Gerhard Pfeifer vom BUND und Sprecher des Aktionsbündnisses.

„Die Protestbewegung ist weiterhin ungebrochen und wird am kommenden Samstag wieder ein eindrückliches Zeichen in Richtung eines endgültigen Baustopps setzen — die Demo ist auch Auftakt zum Aktionscamp „Baustopp selber machen,“ kommentiert Gudrun Merkle, eine der Sprecherinnen der Kampagne.

Auf der Kundgebung am 21. Mai, um 14.30 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof sprechen: *Hannes Rockenbauch*, Vertreter des Aktionsbündnisses, *Prof. Dr. Peter Grottian*, Sozialwissenschaftler, *Matthias Oomen*, Sprecher des Fahrgastverbandes ProBahn, *Kampagnenteam *von Baustopp selber machen.

Musikalisch umrahmt wird die Kundgebung von der Gruppe *Chain of Fools* und als Stargast *Konstantin Wecker*.

Nach der Kundgebung gegen 16.00 Uhr gibt es einen *Demozug *über die Schiller-, Konrad-Adenauer-, Charlotten-, Olga-, Wera-, Kerner-, Landhausstraße zurück zum Hauptbahnhof.

Im Anschluss an die Demo besteht die Möglichkeit mit der U14 zum *Aktionscamp* in den Kräutergarten Calendula in Stuttgart-Mühlhausen zu fahren.

Rückfragen: Gerhard Pfeifer: 0711/61970-40,www.kopfbahnbahnhof-21.de <http://www.kopfbahnbahnhof-21.de>

Kampagnenteam: 0176/99 57 63 76,www.baustopp-selber-machen.de  <http://www.baustopp-selber-machen.de>

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

S 21: Zweifel an Bahn-Kalkulation wachsen

Posted by Thomas Mitsch - November 5, 2010

sueddeutsche.de 03.11.2010, 13:44 2010-11-03 13:44:09

 Ein detaillierter Finanzplan wirft neue Zweifel an der Kalkulation der Bahn auf. Die Kosten für den Tunnelbau sind demnach sehr niedrig angesetzt – möglicherweise viel zu niedrig.

der ganze Artikel auf sueddeutsche.de

Posted in Berichte, Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

»Zustimmung der Parlamente erschlichen«

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 11, 2010

Heike Hänsel

Heike Hänsel

Bürgerbeteiligung in der Planungsphase des Stuttgarter Bahnhofsumbaus war eine Farce.

Ein Gespräch mit Heike Hänsel
Interview: Claudia Wangerin

Heike Hänsel ist entwicklungspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke und nahm an zahlreichen Protestaktionen gegen den Bahnhofs­umbau in Stuttgart teil.

Am Samstag fand mit 150000 Teilnehmern die bisher größte Demonstration gegen »Stuttgart 21« statt. Kurz vorher sah es noch so aus, als hätte das Protestbündnis Schwierigkeiten, mit einer Stimme zu sprechen. Sind die
Kommunikationsprobleme nun beseitigt oder wurden sie in den Medien ohnehin aufgebauscht?

Es gibt eine gemeinsame Position, die auf der Kundgebung am Samstag unmißverständlich kommuniziert wurde: Bevor es keinen vollständigen Baustopp gibt, wird es keine Gespräche geben. Dieser Baustopp muß auch das Grundwassermanagement umfassen.

Das ganze Interview

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

S 21: Demo 09.10.2010 Baustopp sofort – dann Gespräche

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 7, 2010

Demo Baustopp sofort - dann Gespräche

Demo Baustopp sofort - dann Gespräche

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

S 21: Bitte dringend zu Stuttgart 21 abstimmen

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 5, 2010

Großes Medieninteresse an der Montagsdemo 04.10.2010

Großes Medieninteresse an der Montagsdemo 04.10.2010

bei der lkz tun noch ein paar Gegner not, sonst wird es die erste Abstimmung seit langem die Pro ausgeht: lkz-Abstimmung
Bei gmx gibt es auch eine Abstimmung: http://portal.gmx.net/de/themen/nachrichten/deutschland/11294026-Polizei-beschuldigt-S-21-Gegner.html – auf der zweiten Seite des Artikels unten.

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Kommentar von Michael Schlecht: Stuttgart 21 – Merkel 21!

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 4, 2010

Michael Schlecht

Michael Schlecht

Michael Schlecht, MdB – Chefvolkswirt Fraktion DIE LINKE – Gewerkschaftspolitischer Sprecher im Parteivorstand DIE LINKE – 4. Oktober 2010

Stuttgart 21  – Merkel 21!

Am 30. September wurde mit einer nicht für möglich gehaltenen Gewalt der Protest gegen Stuttgart 21 nieder geknüppelt. Die Polizei setzte massiv Pfefferspray und andere Reizgase ein. Wasserwerfer schossen mit 20 Bar
Druck in die Menge. Der direkte Aufprall auf den Körper führt zu Rippenbrüchen und mindestens zwei Demonstranten haben wohl ihr Augenlicht verloren, weil der Wasserstrahl sie direkt ins Auge traf. Rund 380 verletzte Demonstranten wurden insgesamt gezählt.

der ganze Beitrag

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

S21: Schriftsteller Wolfgang Schorlau glaubt, dass es im Innenministerium Überlegungen geben soll, Provokateure einzuschleusen, die Gewalttaten begehen

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 3, 2010

Bild parkschuetzer.de

Bild parkschuetzer.de

„Der Protest wird in die Fläche getragen“, das ganze Interview im Tagesspiegel unter:

http://www.tagesspiegel.de/politik/der-protest-wird-in-die-flaeche-getragen/1944746.html

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

S 21: Sparpolitik der CDU Regierung rächts sich: Polizei-Azubis müssen auf Streife

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 2, 2010

Hier kann man sie sehen - Die guten Argumente für Stuttgart 21

Hier kann man sie sehen - Die guten Argumente für Stuttgart 21

Bild auf: http://www.kopfbahnhof-21.de/

Der Einsatz gegen die Demonstranten des umstrittenen Bahnhofsumbaues in Stuttgart bringt die Polizei in Personalnot. Inzwischen werden Auszubildende der Polizei in Streifenwagen eingesetzt. Auf den Revieren im Land fehlen inzwischen zu viel Beamte. Polizeianwärter werden von der Schulbank in die Kriminalitätsbekämpfung geschickt – für mich ein weiterer Skandal der CDU/FDP-Sparpolitik im Land

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

S 21: Inside Dances, Konzert für einen Park mit Büdi Siebert

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 2, 2010

Buedi Siebert, Inside Dances - Konzert für einen Park

Buedi Siebert, Inside Dances - Konzert für einen Park

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Offene Gewaltanwendung der Einsatzkräfte gegen Demonstranten im Schlosspark

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 1, 2010

Annette Groth

Annette Groth

Annette Groth, 30.09.2010

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Donnerstagvormittag damit begonnen, einen Teil des Schlossgartens in Stuttgart abzusperren. Auch Wasserwerfer werden eingesetzt. Auf der Gegenseite versammelten sich mehrere tausend Demonstranten, um die Bäume im Schlossgarten zu schützen. Mehr als 1.000 Polizeibeamte sind seit dem Vormittag damit beschäftigt, den Schlossgarten am Rand des Stuttgarter Hauptbahnhofs freizuräumen. In der Innenstadt kommt es derzeit zu massiven Verkehrsbehinderungen. Auch der Landtag wurde abgeriegelt. Auf der freigeräumten und gesicherten Fläche werden wohl bereits heute  Nacht erste Bäume gefällt werden, damit Wasserbehälter für das
Grundwassermanagement aufgestellt werden können. Das Gelände wird vermutlich bis mindestens Samstagabend von einem großen Polizeiaufgebot gesichert werden. Die Polizei hat bereits Baumaterial und Baufahrzeuge in die Straße am Schlossgarten begleitet. Dabei kam es zu ersten Rangeleien zwischen Polizei und Parkschützern. Die Projektgegner haben durch einzelne Blockadeaktionen versucht, die Räumung durch die Polizei und die Vorbereitungen der Bauarbeiten zu behindern. Die Polizei geht mit Reizgas und Schlagstöcken gegen die Demonstranten vor. Zwischenzeitlich gab es Verletzte.

Wem es möglich ist: Kommt in den Schlossgarten und beteiligt Euch am friedlichen Protest gegen die Abholzung des alten Baumbestandes!

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »