Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Kundus’

Guttenberg führt die Gründe ad absurdum

Posted by Thomas Mitsch - September 4, 2010

Linksfraktion im Bundestag: Gedenken der Opfer von Kundus

Linksfraktion im Bundestag: Gedenken der Opfer von Kundus

Thomas Mitsch, Wernau. Nürtinger Zeitung zum Artikel „Standing Ovations für den Minister“ vom 1. September.

Wir wurden und werden belogen. Guttenberg sagte in seiner Rede, dass die Bundeswehr nicht am Hindukusch sei, um „Brunnen zu buddeln“, die Installierung einer Demokratie nach unseren Vorstellungen „Illusion und Träumerei“ sei und die „Durchsetzung der Menschenrechte und die Ermöglichung des Schulbesuchs (für Frauen)“ würde schließlich in anderen Ländern auch nicht klappen. Damit führte er alle Gründe, die uns immer wieder für den militärischen Einsatz gebetsmühlenartig eingepredigt wurden, ad absurdum.

Wann wachen die Wähler endlich auf und fegen endlich Schwarz/Gelb weg? Wie viele Lehrer und Kindergärtnerinnen könnten für das Geld eingestellt werden, ganz zu schweigen von der dringend benötigten Renovierung von Schulen und Kindergärten? Ebenso könnte sinnvoll in die Betreuung von alten Menschen investiert werden.

Werbeanzeigen

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Kundus-Untersuchungsausschuss: Union hintertreibt Aufklärungsarbeit

Posted by Thomas Mitsch - April 20, 2010

Die Linkei im Bundestag

Die Linkei im Bundestag

Paul Schäfer

Paul Schäfer

„Die Union versucht auf ebenso durchsichtige wie unzulässige Art, die Aufklärungsarbeit des Kundus-Untersuchungsausschusses zu hintertreiben“, kommentiert Paul Schäfer, Obmann der Fraktion DIE LINKE, Forderungen aus der CDU, nach der Einstellung bundesanwaltlicher Ermittlungen gegen Oberst Klein nun auch die Beweisaufnahme des Untersuchungsausschusses zu beenden.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Den Opfern Gesicht und Stimme geben

Posted by Thomas Mitsch - Februar 11, 2010

Fotos: Steffen Twardowski. Christine Buchholz (li) im Gespräch mit Laila (re),

Fotos: Steffen Twardowski. Christine Buchholz (li) im Gespräch mit Laila (re),

Nach dem verheerenden Luftangriff in Kundus letztes Jahr wird in Deutschland über die Verantwortung gestritten. Über die Opfer reden wenige. Christine Buchholz reiste nach Afghanistan und sprach mit ihnen.

 das ganze Interview

Posted in Interviews | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan ist unverantwortlich

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 6, 2009

Inge Höger

Inge Höger

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Pressemitteilung
05.10.2009 – Inge Höger
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan ist unverantwortlich

„Ein weiterer Verbleib der Bundeswehr in Afghanistan ist aus politischen und humanitären Gründen unverantwortlich“, erklärt die Abrüstungs-Expertin der Fraktion DIE LINKE, Inge Höger, zum Tod eines im vergangenen Jahr in Afghanistan verwundeten Bundeswehrsoldaten und zum Bekanntwerden erneuter erbitterter Gefechte unter deutscher Beteiligung in der Region Kundus.

die ganze Pressmitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »