Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Kunduz’

Organisiert anmutende Verantwortungslosigkeit

Posted by Thomas Mitsch - März 26, 2010

Paul Schäfer

Paul Schäfer

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

26.03.2010 – Pressemitteilung – Paul Schäfer  Organisiert anmutende Verantwortungslosigkeit

„Die Befragung Jungs hat nicht nur aufs neue seine Unbelehrbarkeit gezeigt, sondern auch eine geradezu organisiert anmutende Verantwortungslosigkeit in dem von ihm geführten Ministerium“, kommentiert Paul Schäfer, verteidigungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Aussage des ehemaligen Verteidigungsministers Franz Josef Jung vor dem Kundus-Untersuchungsausschuss.

der ganze Pressebericht

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Afghanistan Abstimmung im Bundestag

Posted by Thomas Mitsch - Februar 27, 2010

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Linksfraktion Aktion Schilder im Plenum

Linksfraktion Aktion Schilder im Plenum

am 26. Februar 2010 beschloß Union, SPD und FDP im Bundestag die Verlängerung des Afghanistan-Mandats und die Aufstockung des Bundeswehr-Kontingents. Fast 350 afghanische Kinder wurden laut UNO-Statistik 2009 bei kriegerischen Gewalttaten getötet. 153 von ihnen wurden Opfer von Luftangriffen und Aktionen von Sondereinsatzkräften. Das Leben von mindestens 128 Kindern haben Aufständische und Selbstmordattentäter auf dem Gewissen.

DIE LINKE stimmte geschlossen gegen die Verlängerung des Kriegseinsatzes und gegen die Truppenaufstockung!

Mit einer Aktion wieß DIE LINKE im Bundestag auf die vielen zivilen Opfer in Afghanistan hin, und wurde daraufhin ausgeschlossen. An der Abstimmung nahm DIE LINKE jedoch teil.

lesen Sie hierzu die Pressemitteilung von Gesine Lötzsch

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »

Der heimliche Krieg

Posted by Thomas Mitsch - Dezember 12, 2009

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Jan van Aken

Jan van Aken

12.12.2009 – Pressemitteilung – Jan van Aken
Der heimliche Krieg

„Der Bombenabwurf von Kunduz sollte gezielt Menschen töten und war damit illegal. Er verstößt gegen das Völkerrecht, gegen die Resolution des UN-Sicherheitsrates und gegen das Mandat des Bundestages“, erklärt Jan van Aken zu Zeitungsbereichten über den von der Bundeswehr angeforderten Luftangriff vom 4. September. Van Aken: „Wenn die Berichte stimmen, hat das Kanzleramt heimlich eine Eskalation des Krieges beschlossen.“

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »