Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘medico international’

umFairteilen: Bundesweiter Aktionstag 29. September 2012

Posted by Thomas Mitsch - Juli 13, 2012

umfairteilen

umfairteilen

Fehlende Kita-Plätze, geschlossene Bibliotheken, mangelhafter Nahverkehr – der öffentlichen Hand fehlt das Geld für wichtige Investitionen. Dem stehen gigantische private Vermögen entgegen. Sie müssen wieder an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligt werden – mit einer einmaligen Vermögensabgabe und einer dauerhaften Vermögensteuer.

Mit einem bundesweiten Aktionstag am 29. September 2012 fordern wir dies ein – in Berlin, Köln, Frankfurt, Hamburg und weiteren Städten. Machen Sie mit!

Unterzeichnen Sie unseren Aktionsaufruf!  Bestellen Sie Flugblätter und Plakate… Spenden Sie für den Aktionstag…

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Zur Lage der Menschenrechte und Perspektiven der Demokratiebewegung in Honduras

Posted by Thomas Mitsch - Februar 21, 2010

FIAN - Mit Menschenrechten gegen Hunger

FIAN - Mit Menschenrechten gegen Hunger

Gäste aus der honduranischen Zivilgesellschaft berichten über die Situation ihres Landes nach dem Putsch am 26.02.2010 in Tübingen. Am 27. Januar hat das Putschregime in Honduras die Regierungsgeschäfte an den Politiker Porfirio Lobo übergeben. Entgegen der Darstellung der Machthaber ist damit aber die Demokratie in dem mittelamerikanischen Land nicht wieder hergestellt. Die Wahlen Ende November fanden unter undemokratischen, gewaltsamen und intransparenten Bedingungen statt. Das Oberste Wahltribunal selbst musste im Nachhinein zugeben, dass es am Wahlabend falsche Zahlen zur Wahlbeteiligung veröffentlicht hatte. Die Welle von Einschüchterung und Gewalt gegen Mitglieder der Demokratiebewegung und Menschenrechtsverteidiger/innen hält an. Gegen die Verantwortlichen der begangenen Verbrechen wird nicht oder nur unzureichend ermittelt. Dies hat ein vor kurzem veröffentlichter Bericht der Interamerikanischen Menschenrechtskommission zur Lage in Honduras erneut bestätigt.

Auf Einladung verschiedener zivilgesellschaftlicher Tübinger Gruppierungen werden nun Bertha Oliva de Nativí, Gründerin und Leiterin der unabhängigen Menschenrechtsorganisation COFADEH – Komitee der Angehörigen der Verschwundenen und Jesús Garza, technischer Koordinator von CHAAC-Coalición Hondureña de Acción Ciudadana – Honduranische Koalition der BürgerInnenaktion Ende Februar in Tübingen zu Gast sein.

Sie werden am Freitag, den 26.02., um 20 Uhr im kleinen Saal des Schlatterhauses (Österbergstr. 2) über die Situation in Ihrem Land berichten.

Zu dieser Informationsveranstaltung laden ein: Amnesty International Hochschulgruppe Tübingen, FIAN (Foodfirst Informations- und Aktionsnetzwerk) Lokalgruppe Tübingen, medico international Ortsgruppe Tübingen, ZAK (Zentralamerikakomitee) Tübingen und die OrganisatorInnen des Buko 2010 in Tübingen (Bundeskongress der Bundeskoordination Internationalismus)

Posted in Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »