Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Pfefferspray’

Stuttgart 21: Beweisfotos des Agent Provocateurs freigegeben

Posted by Thomas Mitsch - Februar 10, 2011

 

Ihr kriegt uns nicht los! Wie aber euch: 27.03.2011

Ihr kriegt uns nicht los! Wie aber euch: 27.03.2011

Der schwarze Donnerstag liegt jetzt schon mehr als vier Monate zurück. Die angekündigten Fotos des Polizisten, der in der typischen Bekleidung eines Autonomen, Pfefferspray auf die eigenen Kollegen sprühte, wurden jetzt endlich zur Veröffentlichung freigegeben.

der ganze Artikel auf gully.com

Wer sich alle knapp 70 Bilder ansehen möchte: das entsprechende PDF-Dokument mit allen Fotos hier:

http://www.kritische-polizisten.de/stuttgart_21/bilddokumentation_sprayer.pdf

 

Werbeanzeigen

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Bundesregierung gibt Gefährlichkeit von Pfefferspray zu

Posted by Thomas Mitsch - Dezember 13, 2010

Ulla Jelpke

Ulla Jelpke

13.12.2010 – Pressemitteilung – Ulla Jelpke

„Die Bundesregierung räumt ein, dass bei Anwendung von Pfefferspray gravierende Gesundheitsbeeinträchtigungen möglich sind, will aber keine Konsequenzen daraus ziehen. Das ist die pure Kaltschnäuzigkeit“, so Ulla Jelpke zur Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE zum Einsatz von Pfefferspray (17/3942).

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

S 21: Wieder Pfefferspray bei „Stuttgart 21“-Demo

Posted by Thomas Mitsch - Dezember 5, 2010

Was sagt der Schwabe? Wir lassen uns nicht aufs Hirn scheissen!

Was sagt der Schwabe? Wir lassen uns nicht aufs Hirn scheissen!

Demonstranten akzeptieren den Schlichterspruch zum Bahnprojekt „Stuttgart 21“ nicht. Nach einer Demonstration setzte ein Polizist Pfefferspray ein. Vier Tage nach dem Ende der Schlichtung zu Stuttgart 21 sind laut, Angaben der Organisatoren von den Parkschützern, wieder Zehntausend Menschen gegen das Bahnprojekt auf die Straße gegangen. Der Gründer der Parkschützer, Klaus Gebhard, sprach bei der Kundgebung vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof: „Herr Geißler hat uns ein dickes Ei gelegt, aber dieses Ei werden wir zu Rührei machen“, dieser Schlichtungsspruch ist schlicht nicht akzeptabel.“. Er verwies auf die fehlende Bürgerbeteiligung und meint damit: „eine Bürgerbefragung, transparente Informationen für alle und ein Bau- und Vergabestopp, das wäre ein wahrer Stresstest.“

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Kommentar von Michael Schlecht: Stuttgart 21 – Merkel 21!

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 4, 2010

Michael Schlecht

Michael Schlecht

Michael Schlecht, MdB – Chefvolkswirt Fraktion DIE LINKE – Gewerkschaftspolitischer Sprecher im Parteivorstand DIE LINKE – 4. Oktober 2010

Stuttgart 21  – Merkel 21!

Am 30. September wurde mit einer nicht für möglich gehaltenen Gewalt der Protest gegen Stuttgart 21 nieder geknüppelt. Die Polizei setzte massiv Pfefferspray und andere Reizgase ein. Wasserwerfer schossen mit 20 Bar
Druck in die Menge. Der direkte Aufprall auf den Körper führt zu Rippenbrüchen und mindestens zwei Demonstranten haben wohl ihr Augenlicht verloren, weil der Wasserstrahl sie direkt ins Auge traf. Rund 380 verletzte Demonstranten wurden insgesamt gezählt.

der ganze Beitrag

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »