Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Prof. Dr. Peter Grottian’

Occupy Stuttgart mit Regenschirmen

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 15, 2011

15.10.2011 united for#glabalchange

15.10.2011 united for#glabalchange

Occupy Stuttgart, das Gegenstück zu Occupy Wall Street, richtete sich am Samstag, den 15. Oktober 2011 gegen die Macht der Finanzwelt. Unter dem Motto „Empört-wehrt-engagiert-vernetzt euch!“ –  “S21 ist überall“ startete um 14 Uhr die Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Mit alten Regenschirmen, die als „Rettungsschirme“ für die Banken dienen sollten waren viele Demonstranten auf dem Stuttgarter Schlossplatz erschienen. Laut Polizeiangaben rund 3000 Menschen. Mit Trillerpfeifen und Plakaten machten sie ihrer Wut über die Finanzwelt Luft. Bernd Riexinger von Verdi Stuttgart sagte: „Die Wirtschaft muss den Menschen dienen, nicht umgekehrt“. Eine öffentliche Kontrolle von Banken sei dringend notwendig. Parkschützer Jürgen Hugger zitierte den erzkonservativen Journalisten Charles Moore: „Globalisierung sollte ursprünglich nichts anderes bedeuten als weltweiter freier Handel. Jetzt heißt es, dass Banken die Gewinne internationalen Erfolgs an sich reißen und die Verluste auf jeden Steuerzahler in jeder Nation verteilen. Die Banken kommen nur noch nach Hause, wenn sie kein Geld mehr haben. Dann geben unsere Regierungen ihnen neues“, sowie den FAZ Herausgeber Frank Schirrmacher: „ich beginne zu glauben, dass die Linke hat doch recht hat“. Der Fernsehjournalist Franz Alt meinte in seiner Ansprache: „Die Finanzwelt treibt die Politik vor sich her und es sei an der Zeit, Nein zum „Diktat des Kapitalismus“ zu sagen und Ja zu sozialer Absicherung und Mindestlohn“

Werbeanzeigen

Posted in Berichte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Occupy Stuttgart – Programm 15.20.2011

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 13, 2011

Aus dem: [VS] K21-Rundbrief:

Anlässslich der weltweiten Demokratieoffensive „people of the world, rise up“ am Sa. 15. Oktober werden in hunderten von Städten Menschen auf die Sraße gehen und für Demokratie und soziale Gerechtigkeit demonstrieren. Eine zentrale Kundgebung und Demonstration wird in Stuttgart stattfinden. Unter dem Motto „Empört-wehrt-engagiert-vernetzt euch!“ –  „S21 ist überall“ gibt es am Samstag um 14 Uhr auf dem Stuttgarter Schlossplatz eine Kundgebung. Es spricht u.a.: Franz Alt (Fernsehjournalist), Vertreter von gesellschaftlichen Gruppen, Ver.di, Attac. Musik von der griechischen Gruppe Omega, Siberian Fastfood u.a. Im Anschluss gibt es einen Demonstrationszug zum Finanzministerium, Stuttgarter Börse, LB-BW/Hauptbahnhof. mit Jürgen Hugger (Parkschützer), Jens Löwe (Ak Direkte Demokratie). Alte Regenschirme sollen als „Rettungsschirme“ für die Banken für eine Kunstaktion  mitgebracht werden. Abschlusskundgebung im Schlossgarten (Stuttgarter Tor) mit Gunter Haug (Schriftsteller) Prof.Dr. Peter Grottian(Sozialwissenschaftler), Kulturbeiträgen u.a. (ca 17 Uhr). Der Schlossgarten wird an diesem Tag mit einer Unterschriftensammlung als Weltkulturerbe der UNESCO vorgeschlagen weden. Mit Redebeiträgen, Kulturprogramm und Liveschaltungen zu verschiedenen Demokratieschauplätzen in Europa u.a. Athen, Madrid, Brüssel. Veranstalter ist die Gesellschaft Kultur des Friedens in Zusammenarbeit mit dem AK Direkte Demokratie und zahlreichen Initiativen der sozialen Bewegung. Kontakt:  info@kulturdesfriedens.de
Schauen Sie mal nach, was auf dem Frontbanner der occupy-Wall Street-Demo in Washington klebt: http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gegen-die-wall-street-irgendwie/4685652.html

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

S 21: Großkundgebung am 21. Mai 2011 mit Konstantin Wecker

Posted by Thomas Mitsch - Mai 19, 2011

S 21 Großkundgebung 21. Mai 2011
S 21 Großkundgebung 21. Mai 2011

Am kommenden Samstag findet erstmals nach den Landtagswahlen wieder eine große Samstagsdemo gegen Stuttgart 21 statt. Das Motto lautet: *Wir lassen nicht locker — Stuttgart 21 stoppen! *Die Demo wird gemeinsam veranstaltet vom Aktionsbündnis und der Kampagne Baustopp selber machen.

„Stuttgart 21 steht nach dem Rücktritt des Bauleiters Hany Azer eine Schienenschwellenbreite vor dem Abgrund. Immer mehr Probleme bei dem Projekt, wie z.B. beim Wassermanagement und bei den Kosten für Stuttgart 21 plus, kumulieren sich zu einer kritischen Masse,“ sagt Gerhard Pfeifer vom BUND und Sprecher des Aktionsbündnisses.

„Die Protestbewegung ist weiterhin ungebrochen und wird am kommenden Samstag wieder ein eindrückliches Zeichen in Richtung eines endgültigen Baustopps setzen — die Demo ist auch Auftakt zum Aktionscamp „Baustopp selber machen,“ kommentiert Gudrun Merkle, eine der Sprecherinnen der Kampagne.

Auf der Kundgebung am 21. Mai, um 14.30 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof sprechen: *Hannes Rockenbauch*, Vertreter des Aktionsbündnisses, *Prof. Dr. Peter Grottian*, Sozialwissenschaftler, *Matthias Oomen*, Sprecher des Fahrgastverbandes ProBahn, *Kampagnenteam *von Baustopp selber machen.

Musikalisch umrahmt wird die Kundgebung von der Gruppe *Chain of Fools* und als Stargast *Konstantin Wecker*.

Nach der Kundgebung gegen 16.00 Uhr gibt es einen *Demozug *über die Schiller-, Konrad-Adenauer-, Charlotten-, Olga-, Wera-, Kerner-, Landhausstraße zurück zum Hauptbahnhof.

Im Anschluss an die Demo besteht die Möglichkeit mit der U14 zum *Aktionscamp* in den Kräutergarten Calendula in Stuttgart-Mühlhausen zu fahren.

Rückfragen: Gerhard Pfeifer: 0711/61970-40,www.kopfbahnbahnhof-21.de <http://www.kopfbahnbahnhof-21.de>

Kampagnenteam: 0176/99 57 63 76,www.baustopp-selber-machen.de  <http://www.baustopp-selber-machen.de>

Posted in Stuttgart 21 | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »