Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Rente mit 67’

Rentenräuber Seehofer und die Haltet-den-Dieb-Methode

Posted by Thomas Mitsch - Januar 2, 2012

Klaus Ernst
Klaus Ernst

01.01.2012 – Pressemitteilung – Klaus Ernst

CSU-Chef Seehofer hat die Rentenkürzung durch die Rente erst ab 67 offenbar wider besseren Wissens mitbeschlossen. Dass er in dem Moment, da die Erhöhung des Renteneintrittsalters wirksam wird, die Voraussetzungen dafür als nicht gegeben ansieht, zeigt die ganze politische Verkommenheit dieser Koalition der Rentenräuber und ihrer Vorgängerin. Jetzt versucht sich Seehofer nach der Haltet-den-Dieb-Methode aus der Verantwortung zu stehlen.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 1 Comment »

Merkels giftige Medizin

Posted by Thomas Mitsch - Februar 13, 2011

ver.di

ver.di

WIRTSCHAFTSPOLITIK aktuell NR. 3 – Februar 2011

Angela Merkel will den Euro retten. Dazu brauchen die klammen Griechen, Iren und Spanier frisches Geld. Doch dafür verlangt sie einen hohen Preis. Frisches Geld gibt es nur gegen eisernes Sparen, Lohndumping und Sozialabbau. An der deutschen Zwangsdiät soll zukünftig ganz Europa genesen. Hartz IV, Rente mit 67 und Schuldenbremse sollen zum Exportschlager werden. Es können aber nicht alle Länder wie Deutschland werden und Überschüsse erzielen. Eine zentrale Ursache der Eurokrise ist gerade, dass durch die deutsche Zwangsdiät anderen Ländern immer mehr Marktanteile abgenommen wurden. Wer in diesem Rennen um „Wettbewerbsfähigkeit“ zurückfällt, droht irgendwann im Schuldenmeer zu ertrinken. Dabei hat es sich nicht einmal gelohnt. Die so genannten Arbeitsmarkt- und Sozialreformen bescherten Deutschland nicht nur die schlechteste Lohnentwicklung in Europa. Auch die deutsche Wachstums- und Beschäftigungsbilanz war katastrophal. Das macht auch der aktuelle Aufschwung nicht wett. Statt dass Europa aus den deutschen Fehlern lernt, soll nun ganz Europa zur Schrumpfkur verdonnert werden. Es drohen steigende Arbeitslosigkeit und mehr Schulden. Merkels Pakt ist ein Sprengsatz für die Euroländer und für Europa.

Posted in Analysen, ver.di Ortsverein Esslingen-Filder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Derbe Volksverarschung aus Bayern

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 20, 2010

Matthias W. Birkwald

Matthias W. Birkwald

19.10.2010 – Pressemitteilung – Matthias W. Birkwald

„Seehofers Einlassungen sind unglaubwürdig“, kommentiert Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Ankündigungen des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer, den Konsens der Union über die Rente erst ab 67 bei ausbleibenden Beschäftigungschancen für über 50-Jährige aufzukündigen.

Die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

SPD hält Titanic-Kurs auf Rente erst ab 67

Posted by Thomas Mitsch - August 19, 2010

Matthias W. Birkwald

Matthias W. Birkwald

19.08.2010 – Pressemitteilung – Matthias W. Birkwald

„Tricksen, tarnen, täuschen, das bestimmt derzeit die Rentenpolitik der SPD. Erst inszeniert die SPD einen Streit, der keiner ist, und dann feiert sie einen Kompromiss, der so gut wie nichts ändert“, kommentiert Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, das Lavieren der SPD-Führung im Streit um die Rente erst ab 67.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Klare Worte statt Wankelmut – Rente ab 67 zurücknehmen

Posted by Thomas Mitsch - August 9, 2010

Matthias W. Birkwald

Matthias W. Birkwald

09.08.2010 – Pressemitteilung – Matthias W. Birkwald

„Die SPD muss bei der Korrektur ihrer verfehlten früheren Rentenpolitik endlich klotzen statt kleckern. Sie muss klar und unmissverständlich sagen, ob sie sich von der Heraufsetzung des Renteneintrittsalters verabschieden will oder lediglich an ein paar rentenpolitischen Stellschräubchen drehen will“, fordert Matthias W. Birkwald mit Blick auf die Äußerungen aus der SPD zur Rente ab 67.

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »