Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Schlecker’

Solidarität mit den Schlecker-Frauen

Posted by Thomas Mitsch - Juli 15, 2012

Solidarität mit den Schlecker-Frauen

Solidarität mit den Schlecker-Frauen

Werbeanzeigen

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

[wipo-info] Wirtschaftspolitik aktuell Nr. 10/2012 – Schlecker-Frauen kalt geopfert

Posted by Thomas Mitsch - Juni 6, 2012

24.000 Schlecker-Beschäftigte verlieren ihren Job oder haben ihn schon verloren. Es wird schwer für sie, einen neuen zu finden, erst recht einen ohne Hungerlohn. Beschäftigte und Arbeitsuchende brauchen Schutz vor Lohndumping – nicht nur im Handel. Und die Schlecker-Frauen eine Transfergesellschaft oder einen Sonderfonds für den Übergang.

mehr hier

 

Posted in ver.di Ortsverein Esslingen-Filder | Verschlagwortet mit: , , , , | 2 Comments »

Schlecker-Beschäftigte unterstützen, Einzelhandel stärken

Posted by Thomas Mitsch - Januar 24, 2012

Sabine Zimmermann
Sabine Zimmermann

24.01.2012 – Pressemitteilung – Sabine Zimmermann

 „Die Schlecker-Beschäftigten haben unsere uneingeschränkte Solidarität. Alle Energie muss jetzt darauf verwendet werden, die Arbeitsplätze und die tariflichen Standards zu sichern. Der Unternehmenseigner und Milliardär Anton Schlecker ist dafür mit seinem gesamten Vermögen in die Pflicht zu nehmen. Entscheidend ist, dass die Gewerkschaft und die Beschäftigten verbindlich in das Insolvenzverfahren einbezogen werden“, erklärt Sabine Zimmermann zur Beantragung eines Insolvenzverfahrens durch die Drogeriekette Schlecker.

Die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Neujahrssitzung des ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

Posted by Thomas Mitsch - Januar 19, 2010

ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

Pressemitteilung 15.01.2010 Thomas Mitsch Pressereferent ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

Auf seiner Neujahrssitzung unter der Leitung der ersten Vorsitzenden des ver.di Ortsvereins Esslingen-Filder, Regine Weidle, im Esslinger Gewerkschaftshaus, hat der Vorstand des ver.di Ortsverein Esslingen-Filder die Weichen für das Jahr 2010 gestellt. Bei einer lebhaften Diskussion über die Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst kristallisierte sich heraus, dass Deutschland zwar Exportvizeweltmeister ist aber beim Beschäftigungsverhältnis von Arbeitnehmern/innen im öffentlichen Dienst auf den letzten Plätzen der Europäischen Union zu finden ist. Ebenfalls auf negativem Spitzenplatz findet sich Deutschland bei der Anzahl der Leiharbeitsverhältnisse wieder. Aus einem OECD-Indikator mit Zahlen des Jahres 2008 geht hervor, dass der Kündigungsschutz für Festangestellte auf höchstem Niveau sei. Bei Zeitarbeitern und befristet Beschäftigten liege Deutschland hingegen im Vergleich der 30 OECD-Staaten in der unteren Hälfte auf Rang 16. In den vergangenen Tagen ist nach Dumpinglohn-Vorwürfen gegen die Drogeriekette Schlecker eine Debatte um die Zeitarbeit und den gesetzlichen Mindestlohn neu aufgeflammt. Der Vorstand beschloss neben der Teilnahme an der 1. Mai Kundgebung in Esslingen das Thema Leiharbeit zum Themenschwerpunkt in 2010 zu machen. Da in diesem Jahr, die u.a. alle vier Jahre stattfindenden Organisationswahlen von ver.di durchgeführt werden, stehen auch die Vorstandswahlen des ver.di Ortsverein Esslingen-Filder auf der Agenda. Unter dem Motto „Leiharbeit – Anspruch und Realität“ wird die Mitgliederversammlung am 08. Juli 2010 im Alten Rathaus in Esslingen stattfinden.

Neujahrsrundbrief 2010[1]

homepage des ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

Posted in ver.di Ortsverein Esslingen-Filder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Lohndumping nach Schlecker-Art verbieten

Posted by Thomas Mitsch - Januar 12, 2010

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Sabine Zimmermann

Pressemitteilung
12.01.2010 – Sabine Zimmermann
Lohndumping nach Schlecker-Art verbieten

„Die Politik muss aus dem Fall Schlecker die Konsequenzen ziehen und Leiharbeit insgesamt begrenzen“, fordert Sabine Zimmermann nach der Ankündigung des Konzerns, keine Verträge mehr mit der Leiharbeitsfirma Meniar abzuschließen. „Es kann nicht sein, dass Lohndumping mittels Leiharbeit nach Schlecker-Art in Deutschland legal ist und von jedem x-beliebigen Unternehmen praktiziert werden kann. Es gibt noch viele ‚Schleckers‘ im Land.“

die ganze Pressemitteilung

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Schlecker organisiert Ausbeutung XL

Posted by Thomas Mitsch - September 27, 2009

Die Linke. im Bundestag

Die Linke. im Bundestag

Herbert, Schui

Herbert, Schui

Pressemitteilung
25.09.2009 – Herbert Schui
Schlecker organisiert Ausbeutung XL
„Schlecker organisiert die Entrechtung der eigenen Beschäftigten. Es handelt sich faktisch um einen verschleierten Betriebsübergang. Hinter Schlecker XL verbirgt sich Ausbeutung XL“, kommentiert Herbert Schui die Gründung von Schlecker XL anlässlich der heutigen Sitzung des Gesamtbetriebsrats und fordert die Bundesregierung auf, die Aushebelung des Kündigungsschutzes unmöglich zu machen. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE weiter:

die ganze Pressemitteilung:

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »