Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Tageszeitungen’

Ohne guten Journalismus geht gar nichts!

Posted by Thomas Mitsch - August 10, 2011

Publiziert am 9. August 2011 von Walli (www.bei-abriss-aufstand.de)

Unsere Journalisten streiken. Aus gutem Grund! Verleger wollen ihnen 25 Prozent ihres Einkommens wegnehmen. Doch mit Billigjournalismus kann nicht ordentlich recherchiert und können keine guten Zeitungen gemacht werden. Und ohne guten Journalismus gibt es keine echte (!) Demokratie.

Während in der Wirtschaft die Gehälter um 24 Prozent gestiegen sind, waren es bei den Redakteuren von Tageszeitungen 15 Prozent. Gleichzeitig sind die Lebenshaltungskosten um 17 Prozent gestiegen. Wir finden, das ist eine Frechheit! Lesen Sie mehr darüber in der Streikzeitung3

Posted in rote reporter | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Die schlechte Nachricht: Auflagen der Tageszeitungen sinken weiter

Posted by Thomas Mitsch - April 23, 2010

ver.di

ver.di

media maker

media maker

Die Auflagen der Tageszeitungen sind weiter in der Krise: Die meisten wichtigsten Regionalzeitungen verbuchten im ersten Quartal 2010 sinkende IVW-Zahlen bei den Abos und im Einzelverkauf. Ein aehnliches Bild zeigt sich bei den ueberregionalen Blaettern: Nur die Sueddeutsche Zeitung (445.882 / + 0,2%) und die taz (56802 / +1,3%) konnten in diesem Bereich zulegen, alle anderen bueßten Kaeufer ein. Besonders bitter sah es im ersten Quartal fuer das Handelsblatt (-6,3%) aus, ebenso fuer die Frankfurter Rundschau (-6,4), die Welt (4,8 %) und die Bildzeitung (-4,5 %).
Bei den Regionalzeitungen gab es vor allem in Berlin ein fettes Minus. In Baden-Wuerttemberg konnte die Schwaebische Zeitung zulegen. Die Gesamtausgabe erzielte insgesamt 270.587 verkaufte Zeitungen, was einem Plus von 741 bzw. 0.4 Prozent entspricht. Demgegenueber ging es bei der Suedwest Presse und den Stuttgarter Blaettern weiter bergab:
Fuer die Suedwest Presse (gesamt) registriert die IVW eine verkaufte Auflage von 310.396, was einem Minus von 2.756 bzw. -0,9 Prozent entspricht. Fuer die Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten (ges.) 210.226: ein Minus von 8.368 bzw. -3,9 Prozent.

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »