Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘ver.di Ortsverein Esslingen-Filder’

Träger des Aachener Friedenspreises, Jürgen Grässlin kommt nach Esslingen

Posted by Thomas Mitsch - Mai 21, 2015

Grenzen öffnen für Menschen – Grenzen öffnen für Menschen – Grenzen schließen für Waffen Grenzen schließen für Waffen DeutscGrässlin 2015hland trägt massiv Mitverantwortung an der Massenflucht. Ganz legal – mit Genehmigung der Bundesregierung und den nachgeordneten Kontrollbehörden – rüsten deutsche Waffenschmieden seit Jahren Scheindemokraten und Diktatoren hoch und stabilisieren deren Macht. Mit deutschen Kriegswaffen oder in Lizenz gefertigten Waffen wurden und werden im Nahen und Mittleren Osten sowie im Norden Afrikas schwere Menschenrechtsverletzungen begangen.

Laut Jürgen Grässlin ist Deutschland Europameister beim Waffenhandel. Kriegswaffen und Rüstungsgüter werden selbst an menschenrechtsverletzende und kriegsführende Staaten verkauft. Deutsche Rüstungskonzerne verdienen bestens am grenzenlosen Export ihrer Großwaffensysteme. Heckler und Koch erobert den Weltmarkt der Kleinwaffen mit profitablen Gewehrlieferungen und Lizenzvergaben. Durch die Unterstützung der Banken werden die Rüstungsproduzenten zu Kriegsgewinnlern; die Verantwortung tragen auch die Täter in der Politik. Die Macht der Rüstungskonzerne, Lobbyverbände, Banken und Politiker ist immens. Bisher sind alle Versuche gescheitert, Waffenhandel mit Einzelaktionen zu begrenzen. Erst ein breites Bündnis der Zivilgesellschaft kann den notwendigen Druck zum Stopp aller Waffenexporte erzeugen. Die Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ will diesen Wandel herbeiführen. Jürgen Grässlin – Sprecher dieser Kampagne – ist seit vielen Jahren als engagierter Friedenskämpfer, Autor zahlreicher kritischer Sachbücher und u. a. als Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen bekannt. Er ist Träger zahlreicher Friedenspreise, darunter der renommierte „Aachener Friedenspreis“.

Advertisements

Posted in Berichte, Termine, ver.di Ortsverein Esslingen-Filder | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Infoveranstaltung TTIP, CETA & Co: verd.i Ortsverein Esslingen-Filder am 22.10.2014

Posted by Thomas Mitsch - Oktober 8, 2014

ver.di & TTIP

ver.di & TTIP

Der ver.di Ortsverein Esslingen-Filder ist so frei und lädt zu einer Infoveranstaltung zum Thema Freihandelsabkommen ein:

22. Oktober 2014, 18.00 Uhr, DGB Haus in Esslingen Julius Motteler Straße 12, in 73728 Esslingen.

Roland Süß von attac führt in das Thema ein:

Das Transatlantische Freihandels- und Investitionsabkommen zwischen USA und EU / TTIP – ein trojanisches Pferd der multinationalen Konzerne.“ – Aktuelle Informationen zu TTIP und CETA mit anschließender Gesprächsrunde.

TTIP Gegenwärtig verhandeln europäische und US Handelskommissionen hinter verschlossenen Türen über ein neues Freihandelsabkommen. Zum weiteren Ausbau der „Wettbewerbsfähigkeit“ der Wirtschaft sollen die Rechte der Konzerne gestärkt und die der Bürger abgebaut werden. Mit dem Abkommen soll die größte Freihandelszone der Welt entstehen, mit katastrophalen Folgen für unsere Lebensbedingungen. Dieses Abkommen ist ein Angriff auf über Jahrzehnte erkämpfte demokratische und soziale Rechte, auf ökologische Standards und Klimaschutz in Europa und den USA. Mit dem Abkommen soll eine neue Liberalisierungswelle eingeläutet werden. Zudem würden die Konzerne ein neues zusätzliches Klagerecht gegenüber den Staaten erhalten, sollte durch europäische oder nationale Regelungen der Wettbewerb eingeschränkt werden.
CETA Parallel zu TTIP wurde in den vergangenen Jahren der Entwurf für CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) zwischen der kanadischen Regierung und der EU verhandelt. Seit Anfang August liegt der endgültige Text vor, der 521 Seiten umfasst. Die einzelnen EU-Staaten haben noch nicht zugestimmt.
Der komplette Vertragstext ist online abrufbar:
http://power-shift.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/07/CETA- Consolidated-Text-EU_Doc-md259-14_from_TagesschauGermany.pdf

TTIPs älterer Bruder: CETA – Das EU-Kanada-Abkommen | PowerShift: http://power-shift.de/?p=2998

 

 

Posted in Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Wahlkreis Nürtingen: Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl am 15. Juli 2013 im Roßdorf

Posted by Thomas Mitsch - Juni 30, 2013

Podiumsdiskussion Roßdorf 2013

Posted in BTW 2017, Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Auf zum 1. Mai 2011 auf dem Esslinger Marktplatz

Posted by Thomas Mitsch - April 21, 2011

hier geht`s zur 1. Maizeitung 2011

ver.di Ortsverein Esslingen-Filder
ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

Das ist das Mindeste! Faire Löhne Gute Arbeit Soziale Sicherheit

09:30 Ökum. Gottesdienst Frauenkirche

11:00 Kundgebung

Frank Böhringer, Vorsitzender DGB-Ortsverband Esslingen

Wolf-Jürgen Röder, Geschäftsführer Otto-Brenner Stiftung

Hannes Hofmann, IG Metall Jugend Esslingen 

bis 14:00 musikalische Unterhaltung

„Bodo Schopf & Band“

mit Bewirtung

Spielmobil Stadtjugendring Esslingen, Ponyreiten Jugendfarm Esslingen, Infostände v. Gewerksch. + Initiativen

 

Posted in Aufrufe, Termine, ver.di Ortsverein Esslingen-Filder | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Herbstaktion

Posted by Thomas Mitsch - Juli 22, 2010

ver.di Ortsverein Essllingen-Filder

ver.di Ortsverein Essllingen-Filder

der DGB-Bundesvorstand hat in seiner Sitzung am 6. Juli beschlossen in der Zeit vom 24.10.-13.11.2010 Aktionswochen durchzuführen, mit denen insbesondere in den Betrieben und Verwaltungen, aber auch in der Öffentlichkeit, zentrale Vorhaben der schwarz-gelben Bundesregierung kritisiert und für unsere gewerkschaftlichen Alternativen geworben werden soll.

Das Leitmotiv dabei lautet: „Gerecht geht anders“. Das gilt für die Ausgestaltung unseres Gesundheitswesens und seiner Finanzierung, ebenso wie für die Steuerpolitik der Bundesregierung, für den Erhalt der öffentlichen Daseinsfürsorge und ihre Finanzierung, ebenso wie für die Sicherung einer auskömmlichen Rente und die Gestaltung des gesetzlichen Rentenalters.

In einer Reihe von Regionen werden darüber hinaus gegen Ende der Aktionswochen regionale Demos stattfinden. Entsprechende Planungen laufen auf Initiative insbesondere von IG-Metall und ver.di schon in Nordrhein-Westfalen und Bayern sowie Niedersachsen-Bremen und Baden-Württemberg.

Alle Informationen hier

Und unter www.gerecht-geht-anders.de

Posted in Aufrufe, ver.di Ortsverein Esslingen-Filder | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

1. Mai 2010 unter dem Motto „Wir gehen vor! – für gute Arbeit, gerechte Löhne und starker Sozialstaat“

Posted by Thomas Mitsch - Mai 1, 2010

ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

ver.di Ortsverein Esslingen-Filder

Esslingen a.N.  Marktplatz um 11:00 Uhr Kundgebung, anschließend Rocketse auf dem Marktplatz „Bodo Schopf & Band“. Es spricht Leni Breymaier, ver.di Landesbezirksleiterin und Frank Böhringer, Vorsitzender DGB-Ortsverband Esslingen

Posted in Aufrufe | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

7. Veranstaltung der Globalisierungsgespräche auf den Fildern November 2008 – Oktober 2009

Posted by Thomas Mitsch - Juli 21, 2009

attac ostfildern

attac ostfildern

ver.di Ortsverein Esslingen-Filder unterstützt Globalisierungsgespräche
auf den Fildern November 2008 – Oktober 2009

Chancen und Gefahren der fortschreitenden Globalisierung – Wege zu einer besseren Welt
Globalisierung ist der immer schnellere und weltweite Fluss und Austausch von Finanzströmen, Gütern, Menschen, Dienstleistungen und Informationen aller Art. Diese Prozesse sind Vielen noch gar nicht bewusst. Sie haben aber gravierende Auswirkungen auf unser Zusammenleben und führen zu neuen ökologischen, ökonomischen und sozialen Realitäten. Auch die Globalisierungskritiker erkennen sehr wohl die Chancen, die in diesen Veränderungen liegen, warnen aber vor den drohenden und bereits eingetroffenen negativen Folgen der Globalisierung: Klima- und Umweltkatastrophen, eine fortschreitende Auseinanderentwicklung von Arm und Reich und in der Folge Massensterben aus Armut und Krankheit, weltweite Migration und soziale Auseinandersetzungen, nationaler und religiöser Fanatismus und Terrorismus; erneuter Rüstungswettlauf und damit wachsende Kriegsbedrohung und Vieles mehr. Wenn wir nicht auch die Chancen der Globalisierung zum Schutz unseres Planeten – gerechtere Weltwirtschaft, humanitäre Hilfe, weltweite Bildungsförderung, Kulturaustausch u. v. a. – intensiver nutzen, werden wir Verlierer und Opfer der negativen Folgen der fortschreitenden Globalisierung sein, vielleicht sogar in atemberaubendem Tempo.

7. Veranstaltung: Globalisierung und Medien Termin: Mittwoch, 14.10.2009, Zeit: 19:30 Uhr, Ort: Clara-Zetkin-Haus – Stuttgart-Sillenbuch Gorch-Fock-Straße 26

Referent: Prof. Dr. Georg Fülberth (Marburg), Politikwissenschaftler, Journalist

Statt von Globalisierung sollte man besser vom Finanzmarktgetriebenen High-Tech-Kapitalismus sprechen. In ihm spielt die technologische Umwälzung eine zentrale Rolle. Information ist ein zentraler Rohstoff geworden. Sie wird in vielfacher Weise dem Finanzmarktgetriebenen Kapitalismus dienstbar gemacht. Die Geschwindigkeit mit der riesige Kapitalmassen bewegt werden, folgt einerseits den Interessen der Kapitalistenklasse,
andererseits bedient sie sich der modernen Informationstechnologie. Diese hat ihrerseits wieder Nachrichtenübermittlung und Unterhaltung auch außerhalb des Kernbereichs der Ökonomie revolutioniert. Die Printmedien und damit die Bindung an Nationalsprachen haben an Bedeutung verloren. Dass Musik eine
universell gültige Geltung gewonnen hat, ist ebenfalls Ergebnis dieser Entwicklung. Zugleich stellt sich auf diesem Gebiet die Eigentumsfrage neu. Stößt hier der Finanzmarktgetriebene Kapitalismus an eine Grenze?

Eine Veranstaltungsreihe von Attac Ostfildern entstanden in Zusammenarbeit folgender 9 Partnerorganisationen: Attac Ostfildern (verantwortlich), Attac Filder, Evangelisches Bildungswerk im Landkreis Esslingen, GEW Kreis Nürtingen / Esslingen, Katholisches Bildungswerk Kreis Esslingen e. V., Kinder- und Jugendförderung Ostfildern, Naturfreunde Stuttgart-Sillenbuch / Ostfildern, Verdi Ortsverband Esslingen / Filder, VHS Ostfildern, Waldheim Stuttgart e. V. Clara-Zetkin-Haus

Flyer für die Veranstaltungsreihe 2008-2009

Posted in Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

6. Veranstaltung der Globalisierungsgespräche auf den Fildern November 2008 – Oktober 2009

Posted by Thomas Mitsch - Januar 22, 2009

attac Ostfildern

attac Ostfildern

ver.di Ortsverein Esslingen-Filder unterstützt Globalisierungsgespräche
auf den Fildern November 2008 – Oktober 2009

Chancen und Gefahren der fortschreitenden Globalisierung – Wege zu einer besseren Welt
Globalisierung ist der immer schnellere und weltweite Fluss und Austausch von Finanzströmen, Gütern, Menschen, Dienstleistungen und Informationen aller Art. Diese Prozesse sind Vielen noch gar nicht bewusst. Sie haben aber gravierende Auswirkungen auf unser Zusammenleben und führen zu neuen ökologischen, ökonomischen und sozialen Realitäten. Auch die Globalisierungskritiker erkennen sehr wohl die Chancen, die in diesen Veränderungen liegen, warnen aber vor den drohenden und bereits eingetroffenen negativen Folgen der Globalisierung: Klima- und Umweltkatastrophen, eine fortschreitende Auseinanderentwicklung von Arm und Reich und in der Folge Massensterben aus Armut und Krankheit, weltweite Migration und soziale Auseinandersetzungen, nationaler und religiöser Fanatismus und Terrorismus; erneuter Rüstungswettlauf und damit wachsende Kriegsbedrohung und Vieles mehr. Wenn wir nicht auch die Chancen der Globalisierung zum Schutz unseres Planeten – gerechtere Weltwirtschaft, humanitäre Hilfe, weltweite Bildungsförderung, Kulturaustausch u. v. a. – intensiver nutzen, werden wir Verlierer und Opfer der negativen Folgen der fortschreitenden Globalisierung sein, vielleicht sogar in atemberaubendem Tempo.

6. Veranstaltung: Die Globalisierungskritische Bewegung
Termin: Dienstag, 23.06.2009, Zeit: 19:30 Uhr, Ort: Stadthaus Ostfildern – Scharnhauser Park, Gerhard-Koch-Straße 1

Referentin: Sabine Leidig (Frankfurt) Bundesgeschäftsführerin von Attac Deutschland

Je umfassender und katastrophaler sich uns die negativen Folgen der fortschreitenden Globalisierung offenbaren, desto lauter, zahlreicher und entschlossener werden auch die Stimmen der Globalisierungskritiker und -gegner. Unter der Vielzahl der Organisationen und Bündnisse ist Attac einer der jüngsten, aber auch erfolgreichsten. Was sind die Hauptkritikpunkte und die zentralen Forderungen der Globalisierungskritiker?

Eine Veranstaltungsreihe von Attac Ostfildern entstanden in Zusammenarbeit folgender 9 Partnerorganisationen: Attac Ostfildern (verantwortlich), Attac Filder, Evangelisches Bildungswerk im Landkreis Esslingen, GEW Kreis Nürtingen / Esslingen, Katholisches Bildungswerk Kreis Esslingen e. V., Kinder- und Jugendförderung Ostfildern, Naturfreunde Stuttgart-Sillenbuch / Ostfildern, Verdi Ortsverband Esslingen / Filder, VHS Ostfildern, Waldheim Stuttgart e. V. Clara-Zetkin-Haus

Flyer für die Veranstaltungsreihe 2008-2009

Posted in Termine | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »