Thomas Mitsch’s Weblog

Thomas Mitsch

Posts Tagged ‘Malalai Joya’

LINKE verurteilt Attentat auf Frauenrechtlerin Malalai Joya in Afghanistan

Posted by Thomas Mitsch - März 12, 2012

Interview: Thomas Mitsch und Malalai Joya

Interview: Thomas Mitsch und Malalai Joya

12.03.2012 – PRESSEMITTEILUNG – Heike Hänsel
 
„DIE LINKE verurteilt den kriminellen Mordanschlag auf die international bekannte Frauenaktivistin und prominente Kritikerin der ISAF-Präsenz, Malalai Joya, für die ich seit Jahren als Patin im Parlamentarier-schutzprogramm des Menschenrechtsausschusses des Deutschen Bundestags verantwortlich bin und die bereits mehrere Male zu Gast im Deutschen Bundestag war“, so Heike Hänsel, entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des sechsten Attentats auf die Frauenrechtlerin und Politikerin Malalai Joya und dem gewalttätigen Angriff auf ihr Büro, bei dem zwei ihrer Mitarbeiter zum Teil schwer verletzt wurden.
Werbeanzeigen

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Solidarität mit der Demokratiebewegung in Afghanistan

Posted by Thomas Mitsch - Januar 31, 2011

Heike Hänsel

Heike Hänsel

31.01.2011 – Pressemitteilung – Heike Hänsel

Mit einem eindrücklichen Appell, die zivilen, demokratischen Friedenskräfte in Afghanistan zu unterstützen, endete am Wochenende die Internationale Konferenz „Das andere Afghanistan“ der Fraktion DIE LINKE Bundestag. Dazu erklärt Heike Hänsel, Sprecherin der Fraktion für Entwicklungspolitik:

die ganze Pressemitteilung

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Statements | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Esslinger Zeitung: Bericht meiner Buchlesung

Posted by Thomas Mitsch - April 13, 2010

EZ 12.04.2010 Lesung Arttra

EZ 12.04.2010 Lesung Arttra

Posted in Berichte | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Thomas Mitsch liest aus seinem Buch

Posted by Thomas Mitsch - März 29, 2010

Esslinger Zeitung

Esslinger Zeitung

Esslingen (red) – Thomas Mitsch kommt am Mittwoch, 31. März, um 19 Uhr ins Atelier Arttra im historischen Pferdestall, Martinstraße 27/1. Der Versicherungskaufmann, freiberufliche Journalist, Landessprecher der Roten Reporter/Innen Baden-Württemberg und Autor liest aus seinem Buch „Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte“. Anhand der afghanischen Abgeordneten Malalai Joya will Mitsch die Situation der Frauen in Afghanistan aus Joyas Sicht aufzeigen. Joya erhielt mehrere Auszeichnungen für ihr Engagement für Frieden und Menschenrechte. Mitsch, Mitherausgeber des gedruckten Magazins „Friedensblätter“ des Friedensnetzes Baden-Württemberg, erhebt mit seinem Buch den Anspruch, Machtstrukturen aufzudecken.

Posted in Buchneuerscheinung, Termine | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Interview mit Christine Buchholz

Posted by Thomas Mitsch - März 16, 2010

Interview Christine Buchholz und Thomas Mitsch

Interview Christine Buchholz und Thomas Mitsch

Auf der 7. Linken Medienakademie die u.a. in Kooperation mit dem Neuen Deutschland auf dem Campus der HTW in Berlin stattfand, entstand ein Interview mit Christine Buchholz.

Thomas Mitsch: Christine, du warst ja gerade in Afghanistan. Ich hatte ja vor einiger Zeit, konkret vor 2 Jahren, ein Interview mit Malalai Joya gemacht. Was hat sich in der Zwischenzeit verändert in Afghanistan?

Christine Buchholz: Ich selbst war ja das erste Mal in Afghanistan. Landesweit sind die Aufbauanstrengungen minimal. Was ich allerdings sagen kann, die Situation im Norden hat sich katastrophal verschlechtert. Die militärischen Konflikte und Sicherheitsvorfälle im Norden, aber auch im Süden haben deutlich zugenommen. Und insofern ist mir noch einmaldeutlich geworden, dass dieser Krieg überhaupt nicht zu gewinnen ist.

Interview Christine Buchholz

 

Posted in Interviews | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Nürtinger Stattzeitung Rezension: Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte

Posted by Thomas Mitsch - Februar 5, 2010

Nürtinger Sattzeitung

Nürtinger Sattzeitung

Das Buch enthält kurze Interviews mit meist linken, sozialistischen oder sonst gesellschaftlich engagierten Persönlichkeiten aus den Jahren 2007 bis 2009. Den Interviews ist jeweils eine Kurzcharakterisierung der interviewten Personen vorangestellt. Der Bogen spannt sich von Jess Hurd, dem Fotografen des in Genua erschossenen Demonstranten Carlo Guilani, über Ulla Jelpke (MdB Die Linke) und die afghanische Politikerin Malalai Joya (Women of Peace Award 2006) sowie Percy Schmeiser (Träger des alternativen Nobelpreises 2007 und Gegner von Monsanto) bis zu Franz-Josef Müller (Weiße Rose). Daraus ergeben sich Streiflichter zu Themen rund um Globalisierungsgegnerschaft, Abrüstungspolitik, Landwirtschaft ohne grüne Gentechnik, Geschlechterdemokratie, Sozialpolitik, Gegnerschaft des Krieges in Afghanistan und anderswo. Dazu kommen weitere Protestbewegungen sowie andere Menschenrechtsfragen und Fragen nach den Ursachen der Finanzkrise zur Spache, nicht nur – aber oft – aus dem Mund verschiedener Vertreter der Partei „Die Linke“. Die Interviews sind kurzweilig zu lesen und durch ihre Kürze leicht verdauliche Leserkost, in ihrem Inhalt aber bedeutend. So mag es für viele neu sein, dass in Nordafghanistan nach Informationen von Malalai Joya die Fundamentalisten das Sagen haben, darunter Warlords und Verbrecher, die darüber hinaus von den Truppen, auch den deutschen, unterstützt werden und es dort keine Befreiung von diesen Fundamentalisten gab und somit durch den Krieg keine demokratischen Kräfte an die Macht gekommen sind – üblicherweise wird in den Medien ein ganz anderes Bild propagiert. Ebenfalls neu mag für viele sein – um ein zweites Beispiel aufzuführen – dass nach dem Sturz von Saddam Hussein durch die Besatzer das Saatgut der Iraker gezielt vernichtet wurde und der Irak nun verpflichtet ist, ausländisches Saatgut zu kaufen – dabei ist der Irak ein Land, aus dem das Saatgut der ganzen Welt ursprünglich stammt.

Buchcover

Buchcover

Der Autor Thomas Mitsch ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) „rote reporter/-innen“ der Partei DIE LINKE und war bei der Landtagswahl 2006 Direktkandidat der WASG im Wahlkreis Nürtingen. Das Buch ist über den Verlag Books on Demand zu beziehen, nicht zu verwechseln mit Book on Demand.

Thomas Mitsch: „Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte“, Taschenbuchausgabe, 112 Seiten, Books on Demand GmbH (BoD), ISBN 978-3-8391-3885-4, 9,90 Euro

Posted in Buchneuerscheinung, Lesenswert | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Buchneuerscheinung: Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte

Posted by Thomas Mitsch - Dezember 17, 2009

Gespräche über Globalisierung und Zeitgeschichte

Autor: Thomas Mitsch

Sachbuch, Thema Politik und Zeitgeschichte

112 Seiten, Taschenbuchausgabe,

Books of Demand GmbH (BoD), 22848 Norderstedt,
Email: Info@bod.de
URL: http://www.bod.de
ISBN 978-3-8391-3885-4
Euro 9.90

Rezension u.a. auf der Autorenwebsite
Bei Libri

Ich mach was mit Büchern

Posted in Buchneuerscheinung, Lesenswert | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Friedensblatt zur bundesweiten Abstimmungsaktion über den Bundeswehreinsatz in Afghanistan, Raketenabwehr, Irland`s Ja und Obama

Posted by Thomas Mitsch - November 12, 2009

Friedensnetz Baden-Württemberg

Friedensnetz Baden-Württemberg

soeben ist die neue Ausgabe 77/2009 der Friedensblätter des Friedensnetzes Baden-Württemberg erschienen

Posted in Friedensblätter | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Interview mit Karin Binder, MdB, Linksfraktion

Posted by Thomas Mitsch - August 31, 2008

T.M.: Vielen Dank, dass Du zum Sommerfest der Linken nach Esslingen gekommen bist. Am 1. September ist der Antikriegstag und am 20. September 2008 findet die große Afghanistandemonstration in Berlin und Stuttgart statt. Wieder werden viele Menschen zu diesen Veranstaltungen gehen. Was glaubst Du, wie wird die Beteiligung und der politische Inhalt sein?

 

Interview mit Karin Binder

Posted in Interviews | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Interview mit Malalai Joya

Posted by Thomas Mitsch - Februar 21, 2008

 

Thomas Mitsch, Malalai Joya

Thomas Mitsch, Malalai Joya

 

Die afghanische Parlamentarierin Malalai Joya machte nach der Verleihung des Menschenrechtspreises durch Cinema for Peace, eine Städtetournee auf Einladung der Linksfraktion im Bundestag. Auch in Stuttgart machte Joya, in Begleitung der Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel, einen Stopp. 

Interview mit Malalai_Joya

Das Interview wurde von Thomas Mitsch am 19. Februar 2008 in Stuttgart geführt. Malalai Joya erhielt unter anderem den International Woman of the Year Price 2004, der Provinz Valle d`Aosta in Italien und den Women of Peace Award 2006 der Womens Peacepower Foundation.

Posted in Interviews | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »